Hey you, this content is also available in your language. Switch to your Language
Streamer Wiki: unsympathischTV

Streamer Wiki: unsympathischTV

Streamer Wiki: unsympathischTV
In diesem Artikel erfährst du alles, was du über den YouTuber und Streamer “unsympathischTV“ schon immer wissen wolltest – Viel Spaß!
Image
Olli
Posted at 21.12.2020 00:00:00 UTC • 5 minutes to read

Einleitung

unsympathischTV (*27.01.1995 in Stuttgart), mit bürgerlichem Namen Jan Sascha Hellinger, ist ein deutscher YouTuber, Streamer, Musiker und Vlogger. Mit 2,6 Millionen Abonnenten auf YouTube und 610.000 Followern auf Twitch gehört er zu den erfolgreichsten Content Creators in Deutschland. Bekannt wurde unsympathischTV durch Comedy Videos auf YouTube, wo er seinen Kanal bereits im September 2014 eröffnete und das erste Video hochlud. Sein Content zielte zu Anfang auf das jüngere Publikum ab und wurde mit der Zeit immer aufwendiger und vielfältiger. Vor allem die Zusammenarbeit mit anderen YouTubern brachte seinerzeit viele Klicks ein und unsympathischTV mauserte sich zu einem wahren Entertainer, dessen Humor zwar nicht jedermanns Sache, aber dennoch immer einfalls- und abwechslungsreich ist.

Seitdem hat sich der YouTuber aus Stuttgart stetig weiterentwickelt und konnte sich eine erstaunlich große Community und Fanbase aufbauen. Mittlerweile besitzt Sascha Hellinger auch einen Zweitkanal, der seinen Namen, also „Sascha Hellinger“ trägt. Hier konzentriert er sich zunächst auf das Produzieren von Gaming-Content, doch diese Videos sind mittlerweile gelöscht und seit fast einem Jahr (Stand: Dezember 2020) wurde kein neues Video mehr hochgeladen.

unsympathischtv-and-montanablack.jpg

Den großen Durchbruch konnte unsympathischTV allerdings 2020 feiern. Durch seine Freundschaft und der regelmäßigen Kollaboration mit Streamer-Kollege und Entertainer Knossi folgten ihm immer mehr Menschen auf seinen Kanälen und auch wenn er nicht der größte YouTuber Deutschlands ist, ist er so gut wie jedem, der sich mit dem Thema beschäftigt, ein Begriff.

Info-Box (Stand: Dezember 2020)

  • Sprache: Deutsch
  • Künstlername: unsympathischTV
  • Bürgerlicher Name: Jan Sascha Hellinger
  • Alter / Geb. Datum: 25, 27.01.1995
  • YouTube Abonnenten: 2,6 Millionen
  • Twitch-Follower: ca. 610.000
  • Instagram-Abonnenten: ca. 1,1 Millionen
  • Twitter-Follower: ca. 28.000

Plattformen / Kanäle / Inhalte

Die Plattform, auf der unsympathischTV am Aktivsten ist, ist YouTube. Auf YouTube startete seine Karriere als Creator und bis heute erreicht er dort die meisten seiner Zuschauer. Am 12.09.2014 veröffentlichte er auf seinem Kanal das erste Video mit dem Titel „Sascha stellt sich vor“. Dies hat lediglich eine Spielzeit von 14 Sekunden und der Inhalt entspricht genau dem Gegenteil, was der Titel verspricht. Statt sich seinen Zuschauern vorzustellen, sieht man ihn, wie er nach dem Zähneputzen grimmig in die Kamera blickt und dem Zuschauer zu verstehen gibt, dass heute kein Video mehr kommt. Dieser Einstieg macht sofort klar, wie es um die Art des Humors, der in Zukunft auf seinem YouTube-Kanal abgefeuert werden soll, bestellt ist. Hier steht ganz klar der Sarkasmus und die zelebrierte Ironie im Vordergrund. Besonders beliebt sind die frühen Videos mit Kumpel und YouTuber Nico aka. inscope21, der ebenfalls aus Stuttgart kommt und etwa im gleichen Alter wie Sascha ist. Nach eigenen Angaben erscheint jeden Sonntag um 18:00 ein Video auf seinem Kanal, wobei er sich dabei immer wieder selbst auf die Schippe nimmt, weil er es so gut wie nie schafft, das Video bis 18:00 fertig zu schneiden. Dies dokumentiert er wöchentlich in Stories auf Instagram und mittlerweile hat sich die Aussage „Neues Video um 18:00“ zu einem Running Gag entwickelt.

unsympathischtv-and-unge.jpg

Mit der steigenden Bekanntheit beschloss Hellinger schließlich auch, sich auf Twitch zu registrieren und regelmäßig Live zu streamen. Die Streams laufen meistens etwa vier Stunden und es wird gezockt (u. a. CoD:Warzone, Among Us & Mario Kart), geplaudert und auf die neusten Videos von anderen Streamern und YouTubern reagiert. Auf der Live-Plattform konnte unsympathischTV bereits 610.000 Follower mit seinen Streams überzeugen, Tendenz stark steigend. Seine Live-Streams haben eine durchschnittliche Zuschauerzahl von 80.000.

Leben / Karriere

Sascha Hellinger wurde in Stuttgart geboren und besuchte nach der Realschule das IT-Gymnasium in Vaihingen, wo er einen seiner besten Freunde, Nicolas Lazardis aka. Inscope21, kennenlernte. 2014 begann er ein Studium im Maschinenbauwesen. Hellinger wuchs mit zwei Schwestern und einem Bruder auf. Seine Schwester Stefanie trat vor allem zu den Anfangszeiten von unsympathischTV des Öfteren in seinen Videos auf und unterstützt ihn bis heute bei der gesamten Organisation seines Kanals. Darüber hinaus gibt Sascha, wie viele andere YouTuber auch, nicht sehr viel über sein Privatleben preis. Er macht in seinen Videos allerdings immer wieder darauf aufmerksam, dass er eine Freundin hat, was ihm seine Community jedoch nicht abnimmt, weil man sie noch nie vor der Kamera zu Gesicht bekommen hat.

unsympathischtv-and-sister.jpg

Bevor unsympathischTV 2014 seinen eigenen YouTube-Kanal eröffnete, hatte er einen Gastauftritt in einem Video seines Kumpels inscope21, der zu der Zeit bereits auf der Videoplattform als Entertainer unterwegs war und einige Abonnenten hatte. Nachdem inscopes Community Sascha in den Kommentaren regelrecht dazu aufforderte, einen eigenen Kanal zu erstellen, war es am 11. September 2014 so weit. Zwei Monate später konnte er bereits die magische 100.000 Abo-Marke knacken – zu jener Zeit galt dieses rasche Wachstum als bemerkenswert. Sein Kanal wurde immer beliebter, bis er schließlich Anfang 2017 eine Million Abonnenten verzeichneten konnte.

Zweifellos gilt das Jahr 2020 als das bislang erfolgreichste für unsympathischTV. Während sein guter Freund Knossi bereits zum Anfang des Jahres seinen Siegeszug auf Twitch antrat, wurde die breite Masse während des Angelcamps auf Hellinger aufmerksam. Dieser war nämlich fester Bestandteil der Camp-Crew und galt neben Knoss, Sido und Manny Marc als einer der Hauptprotagonisten. Während des Angelcamps wurde der deutsche Zuschauerrekord auf Twitch gebrochen, als sich über 220.000 Menschen das Livestream-Spektakel anschauten. Für unsympathischTV ohne Wenn und Aber der größte Erfolg seiner bisherigen Laufbahn als Creator.

unsympathischtv-and-inscope.jpg

Hellinger überzeugte die Fans mit seiner ruhigen und zurückhaltenden, aber dennoch sympathischen Art und binnen weniger Wochen konnte auch er dabei zusehen, wie die Klickzahlen auf seinen Kanälen durch die Decke schossen. Spätestens seine Teilnahme beim Horrorcamp im November 2020 machte klar, dass Sascha Hellinger sowohl aus der Camp-Crew als auch aus YouTube-Deutschland nicht mehr wegzudenken ist. Heute sorgen seine prägnanten, pointierten Videos auf YouTube bei vielen Zuschauern und YouTube-Kollegen regelmäßig für großes Gelächter und bei unsympathischTV für Millionen von Klicks innerhalb weniger Stunden. Seine Videos gelten nicht selten als Wiege diverser Memes und Redewendungen, was beweist, dass Hellinger sich trotz der schnelllebigen Internet Kultur wöchentlich auf der Höhe der Zeit bewegt und nicht davor zurückschreckt, sich stetig weiterzuentwickeln.

Größte Erfolge

Im Februar 2017 gelang es Sascha Hellinger die 1-Millionen Abonnenten-Marke auf YouTube zu passieren, was ihm den goldenen Play-Button einbrachte. Er konnte also innerhalb von nur drei Jahren mit harter Arbeit und Fleiß eine gewaltige Followerschaft generieren, die bis heute stetig anwächst. Mittlerweile hat er seine Abonnentenzahl mehr als verdoppelt und verzeichnet im Dezember 2020 ganze 2,2 Millionen Abos auf YouTube. Überdurchschnittlich ist auch die Aktivität der Follower – jedes seiner Videos wird innerhalb von 24 Stunden mehr als 1 Million Mal angeklickt.

unsympathischtv-youtube-stats.jpg

Auch abseits der Kamera konnte Hellinger Erfolge verzeichnen. So gelang ihm zusammen mit Kumpel Knossi und den beiden Rappern Sido und Manny Marc mit dem Titelsong zum Horrorcamp „Keine Angst“ ein direkter Einstieg in die deutschen Single-Charts. Der Song belegte eine Woche lang Platz 73 und wurde auf Spotify und Apple Music zehntausendfach abgespielt.

Was Zuschauerzahlen betrifft, durfte unsympathischTV am 30.10.2020 während des Horrorcamps seinen wohl größten Erfolg feiern. Am Abend des ersten Tages wurde schon nach wenigen Stunden der im Sommer aufgestellte Rekord von 300.000 gleichzeitigen Zuschauern eingestellt. So gruselten sich die Jungs in der verlassenen Villa und 330.000 Zuschauer waren live dabei. Das Event wurde zwar auf dem Twitch-Kanal von Knossi ausgestrahlt, doch da Hellinger ein festes Mitglied des Ensembles mit einer extrem hohen Screentime-Dichte war, kann dieser Rekord wohl allen Beteiligten des Camps inkl. unsympathischTV zugeschrieben werden.

unsympathischtv-and-knossi-horrorcamp.jpg

Mit seinem einmaligen und innovativen Content ist es also nur eine Frage der Zeit, bis auch Sascha Hellinger mit seinem YouTube-Kanal unsympathischTV einen Award abräumen wird.

Vermögen / Einnahmen

Geschätztes Vermögen: 1.4 Millionen €

Geschätztes monatliches Einkommen: 10.000 – 90.000 €

Als selbstständiger Content Creator schwanken die Einnahmen und hängen immer von der aktuellen Lage ab. So kann ein Monat mit sehr guten Werbe-Deals das Zehnfache eines eher schwachen Monats mit wenigen Klicks einbringen. Deshalb lässt sich das monatliche Einkommen von unsympathischTV lediglich grob schätzen.

Social Media Kanäle

Twitter: https://twitter.com/yslsascha

Instagram: https://www.instagram.com/saschahellinger/

Facebook: https://www.facebook.com/unsympathischtv/

...

E-Commerce & Content

I am our housekeeper, wherever I can help, I stand by with help and advice =)

The greed for more posts? Continue reading...

Image
Image
Streamer-Wiki: Knossi

Streamer-Wiki: Knossi

Read more »
Image
Image
Streamer Wiki: Gronkh

Streamer Wiki: Gronkh

Read more »
Image
Image
Streamer-Wiki: Ninja

Streamer-Wiki: Ninja

Read more »