OWN3D Logo
de
OWN3D Blog
TikTok
Mit TikTok seinen Stream bewerben
TikTok

Mit TikTok seinen Stream bewerben

Social Media Marketing ist für Personen und Unternehmen, die sich im Internet präsentieren, in der heutigen Zeit ein essenzieller Bestandteil eines jeden Wachstums. Wer seine Produkte oder sich selbst bewerben möchte, tut gut daran, die mächtigen Werkzeuge der Social Media Plattformen zu nutzen und dabei potenzielle neue Kunden, Zuhörer oder eben im Fall der Streamer Zuschauer anzusprechen. So ist es wenig verwunderlich, dass auch die rasant wachsende Kurzvideo - und neuerdings sogar Streaming-Plattform - TikTok verwendet werden kann, um seinen eigenen Livestream bei Twitch oder YouTube zu bewerben.

Maurice

Posted at 21. Februar 2022

Täglich tummeln sich Millionen von Nutzern auf TikTok und mit gezielten Posts und der richtigen Herangehensweise bist auch du in der Lage, TikTok als Werbeplattformfür deinen Stream zu nutzen. Wie das funktioniert, welche Methoden es gibt und was du dabei beachten solltest, erfährst du in diesem Artikel. Viel Spaß!

1 TikTok als Werbeplattform – geht das überhaupt?

Der Content, der täglich auf TikTok zu sehen ist, zeigt, dass der Kreativität und der Ausgefallenheit keine Grenzen gesetzt sind. Hier werden Videos zu reinen Unterhaltungszwecken, zu Informationszwecken oder eben zu Werbezwecken hochgeladen und angesehen. Es ist also durchaus möglich und erlaubt, deinen Content auf anderen Plattformen wie YouTube oder Twitch problemlos auf TikTok zu bewerben. Natürlich ist es nicht möglich, eine direkte und nahtlose Integration zwischen TikTok und Twitch einzurichten, jedoch kannst du deineLinks posten, deinen Kanalnamen erwähnen und Links zu deinem Kanal in deine Bio packen. 

Du solltest allerdings beachten, dass das Hinterlegen von Links in der Profil-Bio erst möglich ist, sobald du über 1.000 Follower auf TikTok gesammelt hast oder du mit einem Business-Account auf TikTok unterwegs ist. Business-Accounts werden in der Regel von Marken, Geschäften oder Unternehmern betrieben, die ihre Produkte oder Dienstleistungen auf TikTok vermarkten möchten. 

Selbstverständlich ist TikTok keine reine Werbeplattform und wir raten dir, es auch nicht so zu behandeln. Versuche, deine Posts zu variieren und herauszufinden, wie du ein gutes Gleichgewicht zwischen Werbung und Unterhaltung herstellen kannst.

2 Stream auf TikTok bewerben – kurze Tipps und Tricks 

Bevor wir dir aber die verschiedenen Methoden und Möglichkeiten vorstellen, möchten wir dich zunächst mit wertvollen und guten Tipps versorgen, die dir dabei helfen können, deine Streams auf TikTok zu bewerben. Wenn du diese Ratschläge beherzigst, steht deinem Erfolg auf TikTok nichts mehr im Wege. 

2.1 Erstelle interessanten und packenden Content

Nichts ist für den Zuschauer langweiliger als das Runterrattern verschiedener Informationen. Auf TikTok ist die Konkurrenz, was Kreativität und Einfallsreichtum betrifft, riesig, deshalb ist es wichtig, deine Kurzvideos so packend und interessant wie möglichzu gestalten.

Schaue dir dazu am besten andere Streamer an und lass dich von ihren Methoden, den Stream zu bewerben, inspirieren. Besonders ausschlaggebend für den Erfolg deines Posts sind die ersten Sekunden des Videos. Versuche, die Aufmerksamkeit deiner potenziellen neuen Zuschauerinnen und Zuschauer gleich zu Beginn zu bekommen, um anschließend die eigentlichen Informationen zu präsentieren. 

2.2 Verpacke die Werbung 

Offensichtliche Werbung ist nichts, was Leute auf TikTok sehen wollen. Sei dir immer dessen bewusst, dass ein Großteil der User auf TikTok seichte und kurzweilige Unterhaltungwollen und nicht mit irgendwelchen Werbungen bombardiert werden möchten. Eine gute Möglichkeit, nicht in diese Falle zu tappen, ist das clevere Verpacken bzw. das Verstecken von Werbung.

Versuche, dir deinen Post als unscheinbares Geschenk vorzustellen: Du machst den Zuschauer mit tollem Geschenkpapier und einer aufregenden Verpackung neugierig, sodass er dranbleibt. Anschließend präsentierst du ihm auf sympathische und unterhaltsame Art und Weise die Werbung mit dem Versprechen, auf deinem Kanal gut unterhalten zu werden. Du darfst hierbei ruhig etwas spezifischer werden, womit wir schon beim nächsten Punkt wären. 

2.3 Sag dem Zuschauer, was du machst

Besonders die Streamer, die nicht dem Trend hinterherlaufen und ihren Zuschauern auch außergewöhnlichen Content präsentieren, sollten sich hier angesprochen fühlen. Wenn du dich dazu zählst, solltest du in deinen TikTok-Posts immer mal wieder erwähnen, was du tust und warum es sich lohnen kann, einzuschalten. So filterst du sofort deine potenziellen zukünftigen Communitymitglieder und sprichst genau diejenigen an, die sich für dieArt von Content, die du produzierst, interessieren.

Wenn du dich beispielsweise auf Retro-Games konzentrierst, gerne IRL unterwegs bist und von unterwegs streamst oder am liebsten zusammen mit deinem Chat auf den Content anderer reagierst, kannst das ruhig ab und zu erwähnen. Dein Alleinstellungsmerkmalwird so hervorgehoben und du setzt dich deutlich von anderen Streamern ab. 

2.4 Tease künftige Projekte an

Du hast etwas ganz Besonderes in Petto und möchtest, dass die Welt davon erfährt? Dann kannst du mit einem guten Posting auf TikTok auf dein künftiges Projekt, welches du im Stream behandeln wirst, aufmerksam machen. So weckst du Interesse bei den Zuschauern. Gerade in der Welt des Streaming gibt es einige Anlässe und Specials, die ein solches Posting zulassen würden.

Beispielsweise dann, wenn der Release eines neuen Spiels ansteht, welches du spielen wirst, wenn du Giveawaysveranstaltest oder spezielle 24-Stunden-Streamsabhältst. Ganz egal also, was du für die Zukunft deines Streams geplant hast – wenn du der Auffassung bist, dass es sich lohnt, darüber zu berichten und dass es den Zuschauern einen Mehrwert bieten könnte, solltest du das auch tun. 

2.5 Zeige Highlight-Clips aus vergangenen Streams

Wer ein TikTok-Video ansieht, möchte in wenigen Sekunden gut unterhalten werden. Natürlich kannst du mit deiner Art des Entertainments nicht jeden Geschmack treffen, doch wenn du schon einige Streams abgehalten hast, sind im Zuge dessen sicherlich ein paar nette Highlightsentstanden, die du für dein Posting auf TikTok verwenden kannst. Diese Vorgehensweise hat den großen Vorteil, dass sich die Zuschauersofort ein Bild von deinem Livestream machen und sich etwas darunter vorstellen können.

Ob der Clip aus deinem Stream ihnen gefällt, spielt zunächst also keine Rolle. Alles, was du mit dem Posting zeigen möchtest ist, wie es bei dir im Stream auf Twitch oder YouTube aussieht und was man davon erwarten kann.

Um deine Twitch-Highlights schnell und unkompliziert in das passende TikTok-Format umzuwandeln, gibt es viele verschiedene, kostenlose Tools. Mit CrossclipStreamLadderoder Combokannst du deine Clips auf verschiedene Arten bearbeiten und direkt im Anschluss speichern und auf TikTok hochladen. 

2.6 Poste zu den richtigen Zeiten

Dieser Punkt ist eigentlich selbsterklärend, denn das präzise Timen eines Posts gehört zu den Grundlagen des Social Media Marketings. Trotzdem möchten wir noch einmal darauf aufmerksam machen, dass es sehr wichtig, deine Videos nicht unbedingt zu Zeiten, in denen kaum jemand aus deiner präferierten Zeitzone aktiv ist, auf TikTok zu posten. Du kannst die Videos natürlich entsprechend vorbereiten, speichern und für einen späteren Zeitpunkt behalten. Die besten Zeiten für effektive Posts lassen sich zwar schwer festlegen, doch es gibt grobe Richtlinien, an die du dich halten solltest. 

  • 10:00 – 12:00 vormittags
  • 15:00 – 17:00 nachmittags
  • 19:00 – 2:00 abends/nachts

Ein hilfreiches Tool, um individuelle Posting-Zeiten zu bestimmen, ist direkt in der TikTok-App versteckt. Sobald du nämlich 1.000 Follower gesammelt hast, kannst du mithilfe der TikTok-LIVE-Funktion sehen, wie viele deiner Follower gerade aktiv sind. Es kann sich also lohnen, einen genaueren Blick darauf zu werfen, wann deine Community besonders zahlreich unterwegs ist.

Du kannst dir diese Zeiten dann merken oder sie notieren, um dann ein neues Video unmittelbar vor der besten Zeit hochzuladen. So kannst du Posting-Zeiten noch präziser planen und abschätzen, wie viele deiner Zuschauer du mit deinen Posts potenziell erreichst. Natürlich bezieht sich diese Recherche dann nur auf deine Follower und nicht auf alle Follower, die gerade auf TikTok unterwegs sind. Diese Methode ist also keine Garantie dafür, dass du neue Follower dazu gewinnst. 

Für detaillierte Statistiken zu deinen einzelnen Posts sowie Followern steht dir als Creator oder als Business-User im Konto-Menü die entsprechende Funktion zur Verfügung. Wenn du dein Konto von einem privaten Account zu einem Creator-Account ändern möchtest, findest du die Funktion unter Konto verwalten -> Kontoverwaltung.

Hast du dein Konto zum Creator-Konto geändert, werden “Ersteller-Tools” im Menü freigeschaltet. Darin befindet sich unter anderem der Punkt “Analyse”, wo du deine Kanal-Analyse sehen kannst, den Inhalt, den du gepostet hast, mehr Infos zu deinen Followern und Statistiken zur Live-Funktion. Mithilfe dieser zahlreichen Daten kannst du dann deine Aktivitäten und Videos auf Twitch planen.

2.7 Mische Werbung und Unterhaltung richtig

Als aktiver TikTok-Creator empfehlen wir dir, deinen gesamten Kanal nicht zu einer reinen Werbeplattform „verkommen“ zu lassen. Deshalb sollte nicht jeder Post, den du absetzt, Werbung für deinen Twitch- oder YouTube-Channel beinhalten. 

Mische deinen Content und präsentiere deinen TikTok-Zuschauern auch regelmäßig ganz einfach Content, der entweder gar keine oder nur sehr unterschwellig eingebaute Werbung beinhaltet. So bleibst du immer glaubwürdig und erweckst nicht den Eindruck, dass es dir nicht ausschließlich darum geht, neue Abonnenten und Subs für deine anderen Kanäle zu erhaschen. 

2.8 Richte deinen TikTok-Kanal visuell ähnlich aus wie deinen Streaming-Kanal

Als Streamer baust du dir idealerweise über die Zeit eine Marke auf, die du natürlich auch entsprechend ausschmückst. So könnte es sein, dass du deine eigenen Logos, Grafiken und Designsbereits auf deinem Twitch- oder YouTube-Kanal etabliert hast. Diese Designelementekannst du auch problemlos auf auf TikTok verwenden, um ein stimmiges Gesamtbild zu erschaffen, das deine Zuschauer an dich bindet. Wunderschöne, ausgefallene und vor allem einzigartige Designs findest du selbstverständlich im prall gefüllten OWN3D-Shop

Unser Tipp

Make Your Own

Gaming Logo Maker

  • Erstelle ein individuelles Logo in kürzester Zeit. Es ist einfach, schnell und macht Spaß!
  • Für Twitch, Twitter, Instagram, Facebook, YouTube, TikTok, …
  • Stich aus der Menge heraus!

3 Mit TikTok seinen Stream bewerben – so geht’s! 

Um deinen Stream bei TikTok zu bewerben, benötigst du nichts weiter als einegute Ideefür das Video, ein Smartphoneund natürlich die TikTok-App. Zudem solltest du über einTikTok-Kontoverfügen, welches idealerweise denselben Namen wie dein Twitch- oder YouTube-Kanal trägt. Neben der Erstellung eines Videos gibt es aber noch andere Methoden, deinen Stream auf TikTok zu bewerben. 

3.1 Im Video auf deinen Stream hinweisen

Wenn du deinen Stream im Video bewerben möchtest, kannst du dies auf viele verschiedene Arten und Weisen tun. Du kannst ganz dezent nebenbei darauf hinweisen, dein Posting komplett darauf fokussieren oder deine ganz eigene Herangehensweise verwenden. Wie aus unseren Tipps und Tricks weiter oben hervorgeht, macht es Sinn, die Werbung bestmöglich zu verpacken und das Video möglichst unterhaltsamzu gestalten. Versuche, die Werbung nicht zu offensichtlich zu präsentieren. Das wirkt auf viele User aufdringlich und unangenehm! 

3.2 Link zum Kanal in deiner Profil-Bio

Du kannst den Link zu deinem Livestream-Kanal problemlos in deiner Profil-Biounterbringen. Achte unbedingt darauf, nicht einfach den blanken Link zu hinterlegen, sondern diesen auch mit einer entsprechenden Beschreibung auszuschmücken. Zudem macht es Sinn, zu erwähnen, was die Zuschauer auf deinen Livestream erwartet und zu welchen Zeitendu immer live gehst. Beachte bitte, dass diese Funktion lediglich Business-Usern oder denjenigen, die bereits über 1.000 Follower auf TikTok generieren konnten, zur Verfügung steht. 

3.3 Stream in der Videobeschreibung bewerben

Jedes Video, das du hochlädst, benötigt eine profunde Videobeschreibung. Auf diese solltest du natürlich nicht verzichten – gib deinem Video eine zum Content passende Überschrift. Darüber hinaus kannst du in der Beschreibung auf deinen Streaming-Kanal hinweisen, selbst wenn das Video nichts mit deinem Livestream zu tun haben sollte. Hier kannst du natürlich auch ein wenig mit Emotes herumexperimentieren. Eine gute Möglichkeit, den Stream in der Videobeschreibung zu bewerben, ist das Erwähnen des Kanalnamens auf Twitch oder YouTube. Da du in der Videobeschreibung direkt keine Links einfügen kannst, lohnt es sich immer, den Namen deines Kanals zu nennen oder eben, falls du bereits 1.000 Follower auf TikTok hast, auf den Link in deiner TikTok-Bio hinzuweisen.

4 Fazit

Kann TikTok nun dabei helfen, deinen Stream wachsen zu lassen und deine Community zu vergrößern? Absolut! Mit unseren hilfreichen Tipps und Tricks bist du in der Lage, dein Vorhaben besser einschätzen zu können. TikTok-Werbung für deinen Livestream ist nicht nur kostenlos, sondern kann unter Umständen auch extrem effektiv sein. Viele der großen Creator sind auf TikTok unterwegs, um neue Zuschauer dazuzugewinnen. Die Einstiegshürde ist nicht hoch und mithilfe der intuitiven und einsteigerfreundlichen TikTok-App kannst du innerhalb weniger Minuten bereits ansehnliche Videos kreieren. Wir hoffen, wir konnten dir mit diesem Guide etwas helfen und wünschen dir viel Spaß auf TikTok!

Maurice

Content Creator

Quality Content right from the heart of a passionate Gamer. :)

Die Gier nach mehr? Weiterlesen…

TikTokOWN3D Logo
TikTok Live gehen - Der ultimative TikTok Streaming Ratgeber!

TikTok Live gehen - Der ultimative TikTok Streaming Ratgeber!

Mehr lesen »

TikTokOWN3D Logo
TikTok Stream Key

TikTok Stream Key

Mehr lesen »

TikTokOWN3D Logo
Auf TikTok Follower bekommen – So geht’s!

Auf TikTok Follower bekommen – So geht’s!

Mehr lesen »

TikTokOWN3D Logo
Mit TikTok Geld verdienen - So klappt's!

Mit TikTok Geld verdienen - So klappt's!

Mehr lesen »