Marathonmann - Das Twitch-Phänomen Ludwig Ahgren
OWN3D News
Streaming
Marathonmann - Das Twitch-Phänomen Ludwig Ahgren
Marathonmann - Das Twitch-Phänomen Ludwig Ahgren
Streaming

Marathonmann - Das Twitch-Phänomen Ludwig Ahgren

Was hat es mit dem Mann auf sich, der seit 27 Tagen (fast) ununterbrochen streamt?

Maurice

Maurice

Posted at 12. April 2021

Ist das schon Big Brother 2.0 oder noch Twitch? Das haben sich in den letzten Wochen sicherlich viele Twitch-User gefragt, denn der amerikanische Streamer Ludwig Anders Ahgren ist seit beinahe einem Monat mehr oder weniger dauerhaft live auf Twitch. Dabei ist die Kamera ständig auf den 25-Jährigen gerichtet und Tausende Zuschauer sehen zu, wie er in den Tag hinein lebt, zockt, schläft und isst. Mittlerweile hat das ungewöhnliche Twitch-Experiment hohe mediale Wellen geschlagen und überall auf der Welt wird vom jungen Streamer berichtet, der seit Wochen vor der Kamera sitzt.

Von 0 auf 100 in einer Nacht

Ludwig1.jpg

Was am 14. März 2021 als normaler Stream startete, entwickelte sich zum aufsehenerregenden Twitch-Event mit mehr Höhen als Tiefen. Eigentlich wollte Ludwig nur mit ein paar Freunden zocken, doch dass sich die ganze Sache derart entwickelt, hätte wohl niemand für möglich gehalten. Er startete also einen sogenannten „Subathon“ – eine Wortkomposition aus Sub und Marathon. Konkret bedeutet das Folgendes: Für jeden neuen Subscriber bleibt der Streamer, der diesen Subathon ausgerufen hat, für eine bestimmte Zeit länger live. In Ludwigs Fall waren eigentlich 20 Sekunden für jeden Sub geplant, doch diese wurden schnell auf 10 Sekunden heruntergesetzt, nachdem man gesehen hat, welche Ausmaße diese Unternehmung annimmt. So legte sich Ludwig am ersten Abend schlafen, während der Stream weiterlief und als er morgens aufwachte, realisierte er, dass die Subscriberzahlen über Nacht explodiert sind – 28 Stunden zusätzliche Streamzeit standen ihm bevor. Seitdem scheint es kein Ende zu geben – mit fast 250.000 Subs katapultierte sich Ludwig innerhalb weniger Tage an die Spitze der Streamer mit den meisten Subscribern.

Kleine Unterbrechung für die Liebe - trotzdem auf Rekordkurs

Ludwig2.png

Wer seit fast einem Monat vor der Kamera sitzt, kann sich trotz der Subathon-Versprechen auch mal eine kleine Pause gönnen. Der Streamer aus Arizona sah sich bislang nur ein Mal dazu gezwungen, den Stream für einige Stunden zu unterbrechen. Der Grund: Ein Date mit seiner Freundin. Nach der verhältnismäßig kurzen Unterbrechung saß Ludwig allerdings wieder so schnell es ihm nur möglich war vor der Streaming Kamera. Während der Stream also eine gewisse Eigendynamik entwickelt hat, fehlt nun nicht mehr viel, um einen historischen Twitch-Rekord zu brechen. Noch ist der wohl bekannteste Streamer der Welt Ninja mit 269.154 Subs Rekordhalter, wenn es darum geht, die meisten gleichzeitigen Subs für einen Twitch-Kanal zu haben. Dass Ludwig diesen Rekord brechen wird, bevor er seinen Subathon am Dienstag beendet, dürfte also fast schon sicher sein.

Am 13. April beendet Ludwig seinen Subathon

Ludwig4.jpg

Wie der Streamer am Sonntagabend auf Twitter bekannt gab, wird er seinen Subathon am Dienstag den 13.04.2021 beenden. Dabei wird er von jedem Sub, den er an diesem Tag bekommt, 5 US-Dollar für wohltätige Zwecke spenden. Dass seine Subs also im. Rahmen eines Charity-Events noch einmal in die Höhe schießen dürften, sollte klar sein.

Hier findet ihr den Stream:https://www.twitch.tv/ludwig

Maurice

Maurice

Content Creator

Quality Content right from the heart of a passionate Gamer. :)