Hey you, this content is also available in your language. Switch to your Language
Red Bull nimmt Streamer Ninja unter Vertrag

Red Bull nimmt Streamer Ninja unter Vertrag

Red Bull nimmt Streamer Ninja unter Vertrag
Der Gamer & Streamer Tyler “Ninja” Blevins hat auf dem Streamingdienst Twitch regelmäßig über 100.000 Zuschauer und zählt inzwischen große Namen wie den Rapper Drake oder NFL-Star JuJu Smith-Schuster zu seinen Zockerkollegen. Nun steigt er einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter nach oben: Der östereichische Getränkehersteller Red Bull hat in einem spartanischen Videoclip verkündet, dass er sich Ninja als Gesicht in Fortnite gesichert hat. Alle Informationen dazu im folgenden Artikel.
Image
Mario
Posted at 28.09.2020 12:00:00 UTC • 1 minutes to read

Tyler “Ninja” Blevin hat bereits jetzt eine erstaunliche Karriere hingelegt. Mit regelmäßig über 100.000 Zuschauern auf Twitch (und einem Rekord von über 600.000 Zuschauern) spielt er ganz vorne mit, wenn es um Game-Streaming geht. Nun hat er mit dem östereichischen Getränkehersteller Red Bull einen Sponsoring-Deal abgeschlossen und soll für den Getränkeriesen als Athlet ihres eSport-Programms auftreten. Dazu soll er unter anderem bei einem neuen, von Red Bull veranstalteten Event mitwirken. Unter dem Namen “Red Bull Rise Till Dawn” wird Blevin ein Turnier im Willis Tower-Hochhaus in Chicago veranstalten, bei dem Fans gegen ihn antreten dürfen.

Esport zieht immer mehr Zuschauer an

Welche Anziehungskraft eSports-Turniere auf das Publikum haben, zeigte das Charity-Event “Pro Am” im Rahmen der E3 in Los Angeles. Dort traten gemischte Zweierteams, bestehend aus bekannten Gamern wie Ninja und Promis wie etwa der NBA-Spieler Paul George, gegeneinander an. Dabei verzeichnete das Event über 1,7 Millionen Zuschauer auf den verschiedenen Streamingdiensten.

Red Bull mischt schon länger kräftig im eSport-Bereich mit: Neben eigenen Großveranstaltungen in Spielen wie League of Legends oder Clash Royale hat Red Bull auch einige eSportler unter Vertrag. Beim beliebten Fußballspiel FIFA gehören seit kurzem zum Beispiel Javier “Janoz” Munoz, der aktuell für das Team Ares Esport an den Start geht und Ivan “BorasLegend” Lapanje von Hashtag United zu den offiziellen Red Bull-Gamern.

“Für die Game-Streaming Branche ist das ein weiterer wichtiger Meilenstein. Wir sehen seit Monaten einen deutlichen Boom rund um Twitch, der durch Sponsorings und Aktivitäten von einigen der weltweit wichtigsten und größten Marken nun weiter gefördert wird. Wir freuen uns natürlich besonders, dass mit Red Bull auch ein österreichisches Unternehmen den eSport und das Game-Streaming weltweit fördert und sich den erfolgreichsten und größten Streamer dieses Jahres unter Vertrag nimmt.” – Thomas Rafelsberger (CEO own3d.tv)

...

Mario

Content Manager & SEO Geek

I make sure that every post @OWN3D becomes legendary. :)

The greed for more news? Continue reading...

Image
Image
Trymacs zieht an allen vorbei und ist nun der größte Twitch-Streamer der Welt!

Trymacs zieht an allen vorbei und ist nun der größte Twitch-Streamer der Welt!

Read more »
Image
Image
Twitch zensiert Metallica bei Blizzconline-Auftritt aus Angst vor DMCA

Twitch zensiert Metallica bei Blizzconline-Auftritt aus Angst vor DMCA

Read more »
Image
Image
Razer stellt neue Profi-Webcam für Streamer vor!

Razer stellt neue Profi-Webcam für Streamer vor!

Read more »
Image
Image
Snoop Dogg live auf Twitch, doch schon nach wenigen Minuten hat die amerikanische Rap-Legende die Nase voll!

Snoop Dogg live auf Twitch, doch schon nach wenigen Minuten hat die amerikanische Rap-Legende die Nase voll!

Read more »