Hey you, this content is also available in your language. Switch to your Language
Mit Twitch Geld verdienen - Der ultimative Ratgeber!

Mit Twitch Geld verdienen - Der ultimative Ratgeber!

Mit Twitch Geld verdienen - Der ultimative Ratgeber!
Das große Mysterium ums Geld verdienen mit Twitch, YouTube und Co. beschäftigt die Szene jedes Jahr aufs Neue. Wann verdient man als Streamer oder Streamerin den ersten Euro? Womit kann man auf Twitch Geld verdienen? Was verdienen die großen YouTuber und Twitch-Streamer?
Image
Olli
Posted at 22.10.2020 00:00:00 UTC • 12 minutes to read

Einleitung

Fragen über Fragen, für die es bis heute keine genauen Antworten gibt, da die großen Stars und die Plattformen nur wenig Worte darüber verlieren. Hin und wieder kommt es vor, dass einige Stars ihre Einnahmen offenlegen - so wurde beispielsweise von dem Streamer “Ungespielt” ein Video veröffentlicht, in dem er über sein Youtube Monatseinkommen plaudert, welches im Monat November 2019 bei rund 200.000€ lag. In diesem Artikel verraten wir dir, welche Möglichkeiten des Geldverdienens es mit Twitch gibt, was Größen der Streaming-Szene und E-Sportler ungefähr verdienen und welches Potenzial auf dich wartet, wenn du Streamer auf Twitch werden möchtest oder bereits angefangen hast.

Möglichkeiten um mit Twitch Geld zu verdienen

Wir starten direkt in den wesentlichen Part dieses Artikels und zeigen dir auf, welche Arten des Geldverdienens auf Twitch existieren. Bedenke aber, dass erstens nicht gleich alles funktioniert, zweitens du nicht in Windeseile hohe vier- oder fünfstellige Beträge nach Hause fährst und drittens nicht jede Art zu dir passen wird.

Letztendlich gibt es keine Garantie dafür, dass du früher oder später ein großer Star auf Twitch wirst. Aber die Streaming-Plattform kann auch ein netter Nebenverdienst sein, wenn du eine gesunde Community aufbaust, die dich gerne supportet.

Ob nebenbei, aus Spaß oder mit dem Ziel einen großen Kanal auf Twitch zu erschaffen: Hier kommen sieben Wege, um Geld auf Twitch zu verdienen.

Twitch Affiliate werden

Die einfachste Möglichkeit um auf Twitch Geld zu verdienen besteht darin, ein Twitch Affiliate zu werden. Um diesen Status zu erreichen, musst du folgende Anforderungen erfüllen:

  1. Mindestens 50 Follower
  2. In den letzten 30 Tagen mindestens 500 Minuten Streamzeit an sieben einzelnen Tagen
  3. Mindestens drei oder mehr Zuschauer gleichzeitig

Twitch_Affiliate_invite_email.png

Sobald du die genannten Anforderungen erfüllt hast bekommst du von Twitch eine Einladung zum Affiliate-Programm per Mail zugesandt und du kannst ab diesem Zeitpunkt mit Twitch Geld verdienen. Mit dem Affiliate-Status stehen dir hierfür folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Geld durch Subs und Abos

Bei Twitch heißen sie Subs, bei YouTube Abos. Am Ende ist es ein kostenpflichtiger Support bestimmter Zuschauer, die gerne in die Geldbörse greifen, um dich zu sehen und zu unterstützen. Als Dank bekommen sie exklusiven Zugang zu Emotes, Badges oder auch Community-Events.

Eine Subscription kostet bei Twitch 4,99 Euro. Davon gibt dir Twitch die Hälfte ab, was gute 2,50 Euro pro Sub macht. Baust du dir also mit der Zeit eine homogene Community auf, sind viele Zuschauer durchaus gewillt, dich mit einem Sub finanziell zu unterstützen.

Je nachdem wie populär ein Streamer oder eine Streamerin ist, zeigt sich Twitch auch bereit, in Einzelfällen mehr, als nur die Hälfte pro Sub auszuschütten.

chrome_OmEhMbVLXK.png

Spenden / Donations

Spenden oder Donations - so werden sie auf Englisch genannt - bekommst du als Streamer oder Streamerin willkürlich, wenn Zuschauer dich super finden und dich gerne finanziell unterstützen möchten. Wofür du Spenden letztlich sammelst bzw. verwendest, ist meist dir überlassen. Die meisten Streamer und Streamerinnen investieren das Geld in ein besseres Setup.

Donations kannst du ab dem ersten Tag erhalten. Dafür benötigst du lediglich ein PayPal-Konto und einen Anbieter wie OWN3D.pro, Tipeee oder Streamlabs. Diese stellen dir einen Link zur Verfügung, über die deine Zuschauer spenden können und sammeln die Einzahlungen für dich.

Diese Einnahmequelle ist aber von der Laune des Publikums abhängig und unterliegt demnach extremen Schwankungen. Sie werden zwar meist offensichtlich durch Alerts im Stream angezeigt, daran lässt sich aber nach längerer Beobachtung selten eine verlässliche Aussage festmachen, wie viel es am Ende wirklich ist.

Einige große Streamer wie etwa Gronkh erhalten teilweise alle paar Sekunden eine Spende, andere hingegen deutlich seltener. Da auch die Höhe der einzelnen Spenden variiert, kann hier keine allgemeingültige Aussage gemacht werden, wie hoch letztendlich Spendeneinnahmen sind.

Faktoren, von denen die Spendenwilligkeit des Publikums abhängig ist, sind unter anderem die Bekanntheit und Beliebtheit des Streamers und das Vorhandensein anderer Spender. Die Bereitschaft des einzelnen Zuschauers, eine Spende zu tätigen, steigt dabei exponentiell mit der Anzahl der anderen Zuschauer und Follower, also quasi direkt mit dem erstgenannten Faktor. Die Faktoren zur Spendenbereitschaft sind also direkt voneinander abhängig.

Natürlich existieren noch weitere Gründe für Spenden, etwa das Gefühl, Teil einer großen Community zu sein oder aus einer gegebenenfalls vorhandenen persönlichen Verbindung zum Streamer.

Brave-panel-donate-en.png

PayPal Chargebacks

Spenden unterliegen immer der Gefahr eines sogenannten Chargebacks (Rückbuchung). Ein Chargeback liegt vor, wenn ein Zuschauer dir Geld über PayPal spendet, es aber dann wieder zurückfordert. Wenn die Rückforderung von PayPal genehmigt wurde, wird dir von deinem PayPal-Konto nicht nur der gespendeten Betrag abgebucht, sondern auch eine Bearbeitungsgebühr - wodurch die Spende über die du dich zuvor im Stream gefreut hast, zur Rechnung wird. Chargebacks sind zwar nicht die Regel, können aber vorkommen, weshalb wir sie hier auch kurz beschrieben haben.

Cheering

Bits sind auf Twitch so etwas wie die virtuelle Währung. Zuschauer kaufen sich kleine oder große Pakete von 100 oder mehr Bits und cheeren sie im Stream ihrer Wahl - manchmal auch in mehreren Streams, die sie mögen. Cheeren ist also nichts anderes als das Spenden von Geld, nur dass es nicht direkt das Bare ist. Dabei entsprechen 500 Bits einem Wert von 7 US-Dollar.

chrome_AmiA1HQqTx.png

Wie viel du als Streamer oder Streamerin von den gespendeten Bits erhältst, ist unklar. Was lediglich bekannt ist, dass der Anteil des Streamers oder der Streamerin größer ist als der von Twitch. Sehe das Cheering als kleine Anfeuerung deiner Follower. Der große Vorteil vom Cheering gegenüber Donations besteht darin, dass hierbei ein Chargeback ausgeschlossen ist.

Spiel- oder Ingame-Objekt-Verkäufe

Wenn du auf Twitch ein Spiel streamst, das auf Twitch zum Kauf angeboten wird, wird auf der Kanalseite unterhalb des Videofensters eine Kaufoption angezeigt. Sollte einer deiner Zuschauer das Spiel über diesen Link kaufen, erhältst du dafür 5% des Kaufpreises als Provision.

chrome_QSNCu5clJB.png

Werbeanzeigen

Wenn dich Twitch als Affiliate aufgenommen hat, hast du auch die Möglichkeit Geld mit Werbeanzeigen zu verdienen. Hierbei winken dir 2-5 US-Dollar pro 1.000 Zuschauer an Werbeeinnahmen. Dabei darfst du pro Stunde maximal vier Werbeblöcke schalten. Was das unterm Strich bedeutet, sagt dir ein Taschenrechner.

Twitch Partner werden

Wenn dein Stream wächst und gut bei deinen Zuschauern ankommt, hast du in weiterer Folge die Möglichkeit ein Twitch-Partner zu werden. Um diesen Status zu erreichen, musst du folgende Voraussetzung erfüllen:

  1. 100 Zuschauer pro Stream
  2. Regelmäßige Streams (mindestens dreimal pro Woche)
  3. Dein Kanal entspricht den Nutzungsbedingungen von Twitch

Wenn du die Voraussetzungen erfüllst, kannst du dich als Partner bewerben. Allerdings nimmt die zu Amazon gehörende Plattform nicht jeden auf, der die genannten Voraussetzungen mitbringt. Oftmals behält sich Twitch vor, Bewerbungen abzulehnen. Sollte das in deinem Fall auch geschehen, versuche es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal. Eine Ablehnung ist nämlich nicht endgültig.

Der Partnerstatus bietet die viele weiterer Möglichkeiten beziehungsweise Features die ständig erweitert werden, um die Bindung zu deiner Community zu stärken. Mehr Informationen zum Twitch Partner Status findest du hier.

Verkauf von Merchandise Artikel

Weiter geht es mit dem potenziellen Geldverdienen: Bestimmt hast du schon oft bei großen Streamer oder Streamerinnen gesehen, dass diese Merch verkaufen. Also T-Shirts, Pullover, Tassen oder andere Artikel, bedruckt mit deren Logo oder Sprüchen, die populär für ihn oder sie ist.

Einen Shop zu eröffnen, in dem du online dein eigenes Merchandise verkaufen kannst, ist in der heutigen Zeit relativ schnell erledigt. Anbieter wie Spreadshirt bieten dir dafür eine fertige Plattform, auf der du dich nur noch registrieren musst, um anschließend einen eigenen Shop anzulegen.

Aber ebenso wie beim Stream selbst, ist Qualität hier das A und O. Logo, Sprüche und andere Designelemente auf deinem Merch sollten diese auf jeden Fall mitbringen. Lasse sowas am besten von Profis designen, die dir die Grafiken hochauflösend zur Verfügung stellen. Anschließend kannst du deine eigene Fan-Kleidung designen.

chrome_wBxG2Fwgkk.png

An dieser Stelle bremsen wir dich aber kurz, falls du nun überschwänglich deinen Shop einrichten möchtest. Merchandise braucht immer Absatz, wenn du damit Geld verdienen möchtest. Bist du noch am Anfang deiner Streaming-Karriere, werden nicht viele deine Sachen kaufen. Merchandise ist geeignet, wenn du eine gewisse Popularität in deiner Community hast. Ab diesem Zeitpunkt entsteht auch eine nachhaltige Einnahmequelle, die viel Geld einbringen kann. Also behalte sie für später auf jeden Fall im Hinterkopf.

Affiliate Marketing

Diese Form der Geldeinnahme ist eine der ältesten, bewährt sich aber noch immer im Netz. Affiliate Marketing bedeutet, dass du jemanden einen Link zu einem Produkt auf einer Shopping Seite gibst. Wenn dieser das Produkt anschließend kauft, bekommst du eine kleine Provision dafür.

Da Streaming und Gaming meist mit teurer Technik einhergehen, kann sich das durchaus lohnen. Empfehle dazu einfach die Technik, die du selbst in deinem PC oder zum Streamen verwendest. Als Dank für die Empfehlung nutzen deine Zuschauer gerne deinen Link. Am besten bringst du diesen in deinen Panels unter.

Besonders Amazon ist bekannt für sein Affiliate-Programm “PartnerNet”. Bei diesem kannst du dich einfach anmelden und bekommst anschließend für jedes über deinen Link gekaufte Produkt 5-10 % Provision. Aber auch MMOGA oder G2A haben entsprechende Affiliate-Programme, bei denen du dich anmelden kannst.

Sponsoring

Das Sponsoring ist beim Geld verdienen durch Streams auf Twitch – und auch auf anderen sozialen Plattformen – so etwas wie der heilige Gral. Unternehmen bezahlen Streamer und Streamerinnen dafür, dass sie ihr Produkt bewerben. Dabei können solche Kooperationen völlig unterschiedlich aussehen. Beim Sponsoring bist du nicht von Verkäufen abhängig, sondern hast in der Regel ein monatlichen Betrag mit dem jeweiligen Unternehmen vereinbart. In den meisten nachhaltigen Sponsorings werden entsprechende Verträge geschlossen.

Natürlich kannst du dazu selbst auf die Suche gehen, um ein geeignetes Sponsoring zu finden. Hast du aber erst einmal eine gewisse Reichweite auf Twitch erreicht, finden dich Unternehmen auch von selbst.

click-WB7GLPB.jpg

Aber Achtung: Oftmals kursieren unseriöse Sponsoring-Anfragen herum, die ebenfalls ganz von allein in deinem E-Mail-Postfach landen. Informiere dich also genau über die Firma sowie das Angebot. Außerdem empfehlen wir dir nur Sponsorings anzunehmen, die auch zu dir und deiner Community passen.

Streams auf anderen sozialen Netzwerken teilen

Als Streamer oder Streamerin hast du nicht nur auf Twitch selbst Möglichkeiten, Geld zu verdienen, sondern auch auf anderen Plattformen, die vom sozialen Miteinander leben. Allen voran gilt dabei YouTube.

influencer-marketing-concept-of-information-and-in-R5PNKAE.jpg

YouTube

Hier kannst du Highlights aus deinen Streams zusammenschneiden und veröffentlichen. Ein Großteil deiner Twitch-Follower werden dir auch dort folgen, um die lustigen (oder auch mal salty) Zusammenschnitte nachzuschauen. Außerdem kannst du so neue Follower finden, die durch deine Videos auf YouTube auf dich aufmerksam werden.

Besonders gut kommen dort zudem Vlogs, in denen du Einblicke in dein Privatleben gewährst und deiner Community zeigst, wer du im “echten Leben” bist. Auch auf YouTube kannst du somit Geld verdienen, wenn du eine gewisse Followerschaft hast. Dazu zählt Affiliate Marketing, deinen Merch bewerben oder ab einem gewissen Status Werbung zu schalten und Mitglieder zu gewinnen, die mit den Subs bei Twitch zu vergleichen sind. Eine Kanal-Mitgliedschaft auf YouTube kostet den oder die Zuschauer/in ebenfalls etwas, wobei du einen Teil davon abbekommst.

Twitter, Facebook & Instagram

Auch, auf Twitter, Facebook & Instagram solltest du vertreten sein um auf dich bzw. deinen Stream aufmerksam zu machen. Auf Twitter kannst du das über einen kurzen Tweet machen, zum Beispiel wenn du gerade einen Stream startest. Auf Facebook und Instagram stehen dir mehrerer Möglichkeiten hierzu zur Verfügung.

Auf Facebook kannst du beispielsweise eine eigene Seite erstellen, wo dir deine Community folgen kann. Auf dieser Seite kannst du dann Posts erstellen und kurze Videos/Storys posten.

Auf Instagram kannst du ebenfalls Videos hochladen. Übersteigen diese eine gewisse Länge, steht dir zudem IGTV zur Verfügung. Dort kannst du bis zu 10-minütige Highlights aus deinen Streams oder kleine Vlogs zeigen. Außerdem bietet dir Instagram den Story-Modus und Reels-Modus an, in dem du dich ebenfalls mit kurzen Storys an deine Community richten kannst.

TikTok

Die chinesische Social-Media-App ist die neueste Möglichkeit für Streamer und Streamerinnen sich zu präsentieren. Hier geht es um kurze Videos, in denen du ebenfalls Ausschnitte aus deinen Streams zeigen kannst, um für deinen Twitch-Kanal zu werben. Außerdem ist TikTok vor allem für die Lippensynchronisation von Musikvideos bekannt.

Um deine Follower auch dort zu bespaßen, kannst du deine Lippen zu lustigen Liedern bewegen. Kleiner Tipp: Bringe die Zuschauer zum Lachen, indem du Lieder nimmst, die deine Community am wenigsten mit dir in Verbindung bringen. Wissen sie beispielsweise, dass du Rock magst, schau dich doch mal im Rap-Bereich um.

Teil einer E-Sport-Organisation werden

E-Sport ist in heutigen Zeiten ein Zuschauermagnet und bringt unzählige Gaming-Fans zu unterschiedlichen Spielen zusammen. Ganz vorne mit dabei: CS:GO, Fifa oder League of Legends. Entsprechend gibt es mittlerweile auch zahlreiche E-Sport-Organisationen weltweit, welche die besten Spieler für sich gegen andere antreten lassen. Um die Popularität der jeweiligen Organisation zu steigern, setzen viele auf Streamer und Streamerinnen. Du kannst es mit dem Sponsoring vergleichen: Dafür, dass du Merch von der Organisation trägst, Overlays in deren Design verwendest oder sonstige Maßnahmen vereinbarst, die Werbung für die Organisation macht, wirst du bezahlt.

team-of-computer-gamers-celebrating-win-S2THKFL.jpg

Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist jedoch ein herausragendes Talent im jeweiligen Spiel. Es muss nicht auf Profi-E-Sportler-Niveau sein – schließlich sollst du nicht auf Events kämpfen –, aber du musst mit deinem Gameplay E-Sport-Fans anziehen. Die fühlen sich aber nur angezogen, wenn du das Spiel auch wirklich gut beherrscht. Stirbst du immer gleich zu Anfang oder hast keine Taktik, wird deine Community eher aus anderen Zuschauern bestehen. In dem Fall bist du auch nicht interessant für E-Sport-Organisationen. Bedenke: Im E-Sport-Bereich steckt sehr viel Geld!

Wie viel verdient man mit Twitch?

Bei den Top-Streamern ist das Einkommen nicht leicht zu schätzen, da sie dieses oft nicht öffentlich machen und zu viele unterschiedliche Wege nutzen, um Geld zu verdienen. Da wären zum einen die Twitch-eigenen Kanäle über Cheers und Subscriptions, aber auch über Spenden sowie Werbung, Merch und Sponsoring verdienen sich viele Streamer ihren Lebensunterhalt.

Teilweise wird die Veröffentlichung von Einnahmen explizit von Twitch verboten, aber allgemein ist dies ohnehin nicht förderlich für das Spendenverhalten der Zuschauer. Gerade, wenn ein Streamer bereits hohe Einnahmen verzeichnet, könnte eine Einsicht in diese einen potenziellen Spender von seinem Vorhaben abbringen, da der Streamer in dessen Augen bereits genug Geld verdient.

Betrachtet man den Lebensstil einiger Streaming-Berühmtheiten genauer, lässt sich daraus schließen, dass es eine Menge Geld einbringen kann, auf Twitch zu streamen. Dafür sind aber auch große Followerzahlen notwendig. Diese zu erreichen brauchen ihre Zeit. Solche wie von Gronkh, HandOfBlood oder Knossi sind das Nonplusultra aber nur die wenigsten schaffen es in diese Liga.

Wie wir aber oben gezeigt haben, müssen die Millionen-Follower nicht sein, um auch nette Nebeneinkünfte bzw. den Verdienst eines durchschnittlichen Angestellten Gehalts zu erreichen. Aber auch das geht nicht von heute auf morgen und bedarf ebenfalls Zeit.

Geld verdienen mit YouTube oder Twitch?

Es geht hierbei weniger um das ODER als vielmehr um das WIE. Wie kannst du mit YouTube und Twitch Geld verdienen? Schließlich ist es als Streamer oder Streamerin wichtig, mehrere Wege des Geldverdienens zu nutzen, um sich nicht nur auf eins verlassen zu müssen.

Unterschiede

Der wesentliche Unterschied zwischen Twitch und YouTube ist die Art der Plattform. Während Twitch auf das Streamen ausgerichtet ist, kannst du bei YouTube zusätzlich noch Videos uploaden. Das können Vlogs, Gewinnspiele oder Zusammenschnitte der besten Momente deiner Streams sein.

Gemeinsamkeiten

Was beide gemeinsam haben, sind die Möglichkeiten der Monetarisierung. So kannst du auf Twitch und YouTube mit Affiliate-Links arbeiten, auf deinen Merch aufmerksam machen und Produkte bewerben. Außerdem können Zuschauer ab einem gewissen Status deines Kanals auf YouTube Mitglied werden, was mit dem Sub bei Twitch zu vergleichen ist.

Kombination

Am effektivsten ist die Kombination beider Plattformen. Da du somit zwei Wege zum Geldverdienen öffnest. Aber bedenke, dass es auch auf YouTube kein leichtes Unterfangen ist, einen Kanal aufzubauen.

Aber umso mehr Anlaufpunkte du für deine potenzielle Community bietest, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass man dich findet. Oftmals hat es auch Auswirkung darauf, wie schnell ein Kanal wächst.

Wie funktioniert Geld verdienen auf Twitch?

Das ist relativ simpel: Durch den hohen Traffic an Zuschauern jeden Tag möchten Unternehmen sich oder deren Produkte auf Twitch bewerben. Dafür lässt sich die Streaming-Plattform von Amazon bezahlen und schaltet die Werbung vor den Streams. Hast du als Streamer oder Streamerin erstmal den Status als Affiliate erreicht, teilt Twitch die Werbeeinnahmen mit dir. Nach ähnlichem Prinzip funktioniert nahezu jede Möglichkeit des Geldverdienens auf Twitch.

statistics-strategy-analysis-diagram-information-c-P87THGH.jpg

Beispielsweise bewirbst du Produkte entweder mithilfe eines Affiliate-Links oder durch eine Kooperation mit einer Firma. In beiden Fällen erhältst du eine Bezahlung dafür, wenn du ein Produkt deiner Community empfiehlst.

Letztlich geht es im Netz immer darum viele Menschen von sich zu überzeugen. Du verkaufst dich und kein Produkt. Folgen dir erstmal eine gewisse Anzahl Menschen, interessieren sich Unternehmen und auch Twitch dafür, davon zu profitieren. Im Gegenzug erhältst du dafür Bares oder Produkte.

Fazit

Wie du siehst, gibt es zahlreiche Möglichkeiten mit dem Streamen auf Twitch Geld zu verdienen. Im Vordergrund sollte jedoch immer deine Community stehen. Gib dir und deinem Twitch-Kanal viel Zeit, um zu wachsen. Von heute auf morgen wirst du keinen Ruhm ernten. Vergiss zudem nicht die anderen Plattformen wie YouTube, Instagram oder TikTok, um auch dort zu unterhalten und deinen Stream auf Twitch bekannter zu machen.

Hast du erstmal eine gewisse Zahl an Followern und Zuschauern erreicht, kannst du mit einer Twitch-Partnerschaft, Subs und Abos, Donations, deinem Merch, Affiliate-Programmen oder Sponsorings Geld verdienen. Wie viel ist von verschiedenen Faktoren abhängig und variiert stark von Streamer zu Streamer.

Aber ganz gleich welche Intention du als Streamer oder Streamerin hast, ob du ein bisschen nebenbei verdienen, aus Spaß streamst oder das große Geld machen möchtest: Es braucht viel Zeit eine Community aufzubauen. Vor allem eine, die dich mit ihrem Geld unterstützen möchte. Also zeige jeder Spende, jedem finanziellen Support gegenüber Aufmerksamkeit, denn es ist oftmals ein Teil des Taschengeldes oder des Arbeitslohns, den deine Follower dir abgeben.

Häufig gestellte Fragen

Muss ich auf meine Einnahmen auf Twitch Steuern zahlen?

Die Antwort auf diese Frage findest du im folgenden Blog Post:

https://www.own3d.tv/de/blog/tipps/twitch-affiliate-steuern

Wie viel Geld verdienen Twitch Streamer?

Dafür gibt es keine pauschale Antwort. Jeder Streamer und jede Streamerin hat unterschiedliche Einnahmequellen und absolute Transparenz über Twitch-Einnahmen gibt es nicht.

Aber man kann ungefähr sagen, dass ein Sub dem Streamer oder der Streamerin die Hälfte von 4,99 € einbringt. Kennt man die Sub-Zahl des jeweiligen Streamers, kann man ungefähr berechnen, was er oder sie allein durch die Abonnenten einnimmt.

Wie kann ich mit Twitch Geld verdienen?

Dafür gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Beispielsweise wirst du als Affiliate und Partner an den Werbeeinnahmen und deinen Subs beteiligt, bekommst Donations, kannst bei einer gewissen Popularität Merchandise verkaufen oder du bekommst Sponsorships größerer Unternehmen.

Ab wann kann man bei Twitch Geld verdienen?

Ab dem Status Affiliate kannst du auf Twitch theoretisch Geld verdienen. Anfangs sind das jedoch Cent-Beträge. Vor diesem Status hast du aber ab dem ersten Tag an die Möglichkeit, Donations anzunehmen. Dazu kannst du Drittanbieter-Seiten wie Tipeee oder Streamlabs verwenden.

...

E-Commerce & Content

I am our housekeeper, wherever I can help, I stand by with help and advice =)

The greed for more posts? Continue reading...

Image
Image
Twitch Watch Partys - Alles was du wissen solltest!

Twitch Watch Partys - Alles was du wissen solltest!

Read more »
Image
Image
Top 40 Twitch Overlays für Streamer in 2020

Top 40 Twitch Overlays für Streamer in 2020

Read more »
Image
Image
Die Besten Tools & Plugins für Twitch-Streamer

Die Besten Tools & Plugins für Twitch-Streamer

Read more »
Image
Image
Glücksspiel auf Twitch: Casino, Poker und Giveaways

Glücksspiel auf Twitch: Casino, Poker und Giveaways

Read more »