Wie man auf YouTube mit OBS Studio streamt
OWN3D Blog
OBS Studio
Wie man auf YouTube mit OBS Studio streamt
Wie man auf YouTube mit OBS Studio streamt
OBS Studio

Wie man auf YouTube mit OBS Studio streamt

In diesem Artikel erfährst du, wie du mit der bekannten Broadcasting Software: OBS Studio ganz einfach auf YouTube streamen kannst und was du dabei beachten solltest!

Jose

Jose

Posted at 26. November 2021

1 Einleitung

YouTube Thumbnail

Wenn wir über Videos im Internet sprechen, fällt uns als erstes YouTube ein. Was viele noch nicht wissen, ist, dass YouTube auch einen Platz für Streamer aus der ganzen Welt hat.

Obwohl die Videoplattform von Google vor allem für ihre VOD-Version (Video-on-Demand) bekannt ist, ist sie in Wahrheit die am zweithäufigsten genutzte Streaming-Plattform der Welt, gleich hinter Twitch. Sie bietet auch viele Optionen, mit denen du als Streamer wachsen kannst. 

Wie in unserem Tutorial "Wie man mit OBS Studio auf Twitch streamt" erklären wir dir im Folgenden, wie du mit OBS Studio, dem TOP 1 Streaming-Tool im Internet, auf YouTube streamen kannst.

2 Wie man auf YouTube streamt - die Basics

Du willst ein YouTube-Streamer werden und wir sind hier, um dir zu helfen. Hier zeigen wir dir, wie du dir ein YouTube-Konto erstellst, wie du es einrichtest und welche Streaming-Software du wählen solltest. Wir sagen dir auch, warum es wichtig ist, ein einheitliches Design für deinen Kanal zu haben.

image 1.jpg

2.1 Hardware Check 

Je nachdem, ob du von deinem PC, deinem Handy oder deiner Konsole aus streamen möchtest, benötigst du unterschiedliche Hardware. Wenn du zum Beispiel mit deinem Handy auf YouTube streamen möchtest, benötigst du nur ein Android- oder iOS-Gerät und die YouTube-App.

Um deine PC- oder Konsolenspiele zu streamen, benötigst du einen Computer. Je besser deine CPU, dein Grafikprozessor und der Arbeitsspeicher sind, desto besser wird das Streaming funktionieren und desto weniger wird dein Spiel darunter leiden. 

Außerdem empfehlen wir, sich ein Mikrofon anzuschaffen, um deine Spiele kommentieren zu können, und eine Webcam, damit deine Zuschauer deine Reaktionen und Gesten sehen können. Es gibt mehrere Arten von Mikrofonen und Webcams, und die Qualität variiert je nach Preis und Anschluss. Ein 50 € teures USB-Mikrofon ist zum Beispiel besser als ein Headset-Mikrofon oder das in die Webcam integrierte Mikrofon. 

Wenn du von deiner Konsole aus streamen möchtest, musst du zusätzlich zu deinem Computer ein Videoaufnahmegerät (Capture Card) kaufen. Mit diesem Gerät kannst du das Bild von deiner Konsole an deinen PC senden, so dass OBS es dann an YouTube übertragen kann.

Es gibt noch weitere Komponenten, die dir helfen werden, die Qualität deines Streams zu verbessern. Wir sprechen hier von einer guten Internetverbindung, Beleuchtung, einem Chroma (Green Screen), damit dein Raum nicht zu sehen ist, und nicht zuletzt von einem Stream Deck, um deinen Stream perfekt zu steuern.

Einen genauen Überblick, welche Hardware du benötigst (CPU, GPU, RAM...), siehst du in unserem umfangreichen Twitch Artikel

2.2 Erstelle einen YouTube Account and individualisiere ihn

Du hast deinen Computer bereits angeschlossen? Dann wird es jetzt Zeit, einen YouTube-Kanal zu erstellen. Zuerst brauchst du ein Google-Konto.

Wichtig: Um ein YouTube-Konto zu erstellen, benötigst du eine E-Mail-Adresse. Idealerweise solltest du ein neues Gmail-Konto erstellen, das du für den Kanal verwendest. 


Auf dem PC

Gehe zu YouTube. Klicke oben rechts auf “Anmelden”. Hier klickst du auf “Konto erstellen”. Wähle dann die Option “Für mich” oder “Um mein Unternehmen zu verwalten”, je nach Bedarf. 

Android

Öffne die YouTube-App und suche nach dem Profilbild oben rechts. Klicke auf “Anmelden” und dann auf Konto hinzufügen “+”.

image 2.jpg

Wenn du von deinem PC oder der YouTube-App aus auf "Konto erstellen" klickst, musst du ein Formular mit deinen Daten ausfüllen: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Passwort. Wenn du fertig bist, klicke auf "Weiter" und du wirst aufgefordert, deine E-Mail-Adresse mit einer Nachricht zu bestätigen. Bei der Einrichtung des Kontos wirst du nach einer Telefonnummer (optional), einer E-Mail-Adresse zur Wiederherstellung des Kontos (optional) und nach deinem Geburtsdatum gefragt. 

Wenn du auf "Weiter" klickst, nachdem du dein Geschlecht ausgewählt hast, siehst du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die du durchblättern und "Akzeptieren" musst. Nachdem du dein Konto erstellt hast, gehe zurück zu YouTube, klicke auf "Anmelden" (oben rechts) und gib deine Anmeldedaten ein.

Jetzt kannst du deinen Kanal erstellen. Klicke auf dein Profilbild in der oberen rechten Ecke und klicke auf "Kanal erstellen".

image 3.jpg

Klicke auf "Get Started" und wähle deinen echten Namen oder einen benutzerdefinierten Namen. Die meisten Streamer wählen einen benutzerdefinierten Namen für ihren Kanal. Aktiviere das Kontrollkästchen und klicke auf "Erstellen".

Herzlichen Glückwunsch, dein Kanal ist erstellt! Aber jetzt musst du ihn noch ein wenig anpassen, um ihn attraktiver zu machen. Lade ein Profilbild hoch. Falls du noch keines hast, kannst du eines mit dem OWN3D Avatar Maker erstellen; schreibe eine Beschreibung zu deinem Kanal, damit die Zuschauer wissen, was sie finden, füge Links zu deinen sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter und Instagram) hinzu und klicke abschließend auf "Speichern und weiter".

image 2.jpg


Du kannst deinen Kanal weiter anpassen und zum Beispiel ein großen Kanalbanner hinzufügen. Dieser Banner ist sehr wichtig, da es der Hauptbanner deines Kanals ist und das erste, was jeder sieht, der auf deinen YouTube-Kanal kommt. 

Gehe zu deinem Profilbild und klicke auf "Mein Kanal", um zu deinem Kanal zurückzukehren. Oben siehst du eine Schaltfläche "Kanal anpassen". Wenn du darauf klickst, kommst du zu den erweiterten Anpassungsoptionen deines Kanals. In diesem Abschnitt kannst du einen Trailer/Intro für deinen Kanal hinzufügen. Klicke auf die Registerkarte "Branding", um dein Profilbild zu ändern, ein Wasserzeichen hinzuzufügen und ein Banner für deinen Kanal hochzuladen.

2.3 Wähle eine geeignete Streaming-Software

Wenn du ein Streamer werden möchtest, brauchst du eine Software, die dein Gameplay oder den Bildschirm aufnimmt und teilt. Es gibt heutzutage viele Möglichkeiten und alle bringen ihre Vor- und Nachteile.

image 4.jpg

Unsere Erfahrung hat uns gelehrt, dass OBS Studio die umfassendste Softwarelösung ist, die es für das Streamen gibt. Der Beweis dafür ist, dass es die Nummer 1 unter den Content-Erstellern und Streamern weltweit ist. Es wurde 2012 auf den Markt gebracht, hat über die Jahre immer wieder neue Funktionen hinzugefügt und ist heute mit Windows, macOS und Linux kompatibel. OBS Studio ist kostenlos und Open Source. 

Es ermöglicht dir, ohne viel Aufwand auf Twitch, YouTube, Facebook und anderen Plattformen zu streamen. Darüber hinaus kannst du dank OBS verschiedene Overlays installieren und verschiedene Szenen erstellen, um deinen Streams mehr Dynamik und Professionalität zu verleihen.

2.4 Mache ein einheitliches Design

Wir können gar nicht genug betonen, wie wichtig es ist, dass alle Designelemente den gleichen Stil haben. Achte darauf, dass dein Banner, dein Logo, deine Alerts, dein Overlay usw. zusammenpassen. 

Dies verleiht deinem Kanal ein professionelles Aussehen und zieht potenzielle Zuschauer an. Dank unserer Designs, die im OBS-Plugin von OWN3D.proverfügbar sind, kannst du deinen Stream mit nur wenigen Klicks einrichten. Weitere Informationen findest du unten. 

3 Wie du mit PC und OBS Studio auf YouTube streamst

In der folgenden Anleitung findest du alle Informationen, die du benötigst, um OBS Studio zu installieren und einzurichten, Alerts und Overlays mit OWN3D Pro hinzuzufügen und deine Karriere als YouTube-Streamer mit einem PC zu starten. 

3.1 Installiere OBS Studio und richte es ein

Als Erstes musst du in deinem Webbrowser https://obsproject.comaufrufen und den richtigen Client für dein Betriebssystem auswählen. Du wirst den Download sehen, sobald du die Website öffnest. Genau in der Mitte siehst du Windows, macOS 10.13+ und Linux. 

Öffne die Installationsdatei, die du heruntergeladen hast, und schließe den Vorgang ab. Klicke auf "Weiter", wähle den Zielordner aus und klicke auf Installieren, um die Installation zu starten. Wenn die Installation abgeschlossen ist, kannst du auf "Fertigstellen" klicken und OBS Studio wird sofort gestartet.

image 5.png

Wenn du OBS Studio nach der Installation zum ersten Mal öffnest, wird die Software automatisch konfiguriert. Wenn du OBS hauptsächlich für das Streamen verwenden möchtest, klicke auf "Für Streaming optimieren" und dann auf "Weiter". Wenn du einen guten Computer hast, wähle eine Auflösung von 1920x1080 und 60FPS und dann die gewünschte Streaming-Plattform, in diesem Fall YouTube. Verbinde dein YouTube-Konto, wenn du dazu aufgefordert wirst, und schon kannst du die Quellen und Szenen zu deinem Stream hinzufügen.

Wenn du nur eine Szene verwenden und gleich mit dem Streaming beginnen möchtest, musst du eine neue Quelle hinzufügen. So kannst du deinen Bildschirm, ein Spiel oder ein Fenster für den Stream freigeben. Gehe zum Fenster “Quellen”, klicke auf "+" und wähle "Game Capture" (Spielaufnahme), "Screen Capture" (Bildschirmaufnahme) oder "Window Capture" (Fensteraufnahme) aus.

image 6.jpg

Wichtig: Hier kannst du auch deine Video-Capture-Card als Quelle hinzufügen, um dein Konsolen-Gameplay aufzuzeichnen und mit anderen zu teilen. 

3.2 Designelemente mit OWN3D Pro hinzufügen

Auf YouTube kannst du deinen Channel nur bedingt anpassen. Wenn du also einen professionellen Stream aufbauen möchtest, kannst du mit verschiedenen Elementen, wie Overlays und Alerts, deinen Stream verschönern.  Das kann für viele Leute ein Problem sein, aber keine Sorge, es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, das alles einzurichten. 

Wenn du ein Overlay hinzufügen oder dein Overlay mit zwei Klicks ändern möchtest, empfehlen wir dir, das OWN3D Pro Plugin herunterzuladen. Melde dich zunächst an und erstelle ein Konto bei OWN3D Pro (über die Schaltfläche "Join Now for Free"), verknüpfe dein Twitch- oder OWN3D-Konto und beginne dann mit dem Download des Plugins hier: https://own3d.pro/de/.

7-neu.PNG


Nachdem du das OWN3D PRO-Plugin heruntergeladen und installiert hast, gehe zu OBS Studio > "Tools" und öffne es durch Anklicken des Plugins. Anschließend öffnet sich ein Fenster mit allen verfügbaren Overlays und Alerts. Klicke hier auf ein Overlay, das deinem Stil entspricht und klicke auf "Installieren". Ganz einfach, oder?

Standardmäßig kann jeder bis zu 5 kostenlose Overlays ausprobieren, aber wenn du mehr als 900 qualitativ hochwertige Overlays und Alerts sowie eine Menge zusätzlicher Funktionen und Features genießen möchtest, abonniere OWN3D Pro Premium und wählen den passenden Plan.

3.3 Nun kannst du deinen Stream auf YouTube starten

Nachdem du alles konfiguriert und überprüft hast, dass deine Kamera, dein Mikrofon und dein Bild in Ordnung sind, kannst du mit dem Streamen beginnen. Klicke auf die Schaltfläche "Stream starten" in der unteren rechten Ecke von OBS Studio - viel Spaß!

4 So streamst du mit deiner Konsole und OBS Studio auf YouTube

Du weißt nun, wie du deine PC-Spiele auf YouTube streamst. Jetzt zeigen wir dir, wie du deine Konsole mit OBS verbindest, um dein Konsolenspiel für deine Freunde und Follower zu übertragen! 

Im Gegensatz zu Twitch gibt es für Konsolen keine YouTube-Streaming-App, aber das ist kein Nachteil. Die beste Möglichkeit, von einer Konsole zu streamen, ist die Verwendung eines PCs und einer Capture Card.  

Im Folgenden zeigen wir dir, was du tun musst, um mit deiner PS4/PS5- oder Xbox-Konsole auf YouTube zu streamen.

image 8.png


4.1 Verbinde deine Konsole mit einer Capture Card mit deinem PC

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Streamen auf Twitch mit OBS und deiner Konsole:

  1. Schalte deinen PC und deine PlayStation/Xbox/Nintendo Switch (dock) ein.

  2. Verbinde den HDMI-Anschluss deiner Konsole mit einer Capture Card. 

  3. Schließe dein Mikrofon, deine Kamera, deine Beleuchtung etc. an und richte alles ein. 

  4. Öffne OBS Studio.

  5. Erstelle eine "Videoaufnahmegerät" Quelle, um das Spiel von deiner Konsole in OBS Studio zu bringen.

  6. Öffne den Studiomodus in OBS Studio und schaue, ob alles an seinem Platz ist. 

  7. Erstelle und überprüfe deine Overlays.

  8. Überprüfe deine Audiokanäle (Spiel, Musik, Stimme usw.).

  9. Starte das Spiel auf deiner Konsole.

  10. Schaue, ob das Bild in deiner Streaming-Software in Ordnung ist.

  11. Starte deinen Stream.

HDCP deaktivieren

HDCP (High-bandwidth Digital Content Protection) Standard ist eine im Jahr 2003 entwickelte Verschlüsselung für die Video- und Audioübertragung über DVI- oder HDMI-Kabel.

Es gibt einige wenige Capture-Karten, vor allem ältere, die mit diesem Standard nicht kompatibel sind und daher das von der Konsole kommende Signal blockieren. 

Wenn du HDCP auf deiner Konsole deaktivieren möchtest, musst du zu Einstellungen > System > gehen und HDCP deaktivieren.

4.2 OBS Studio einrichten

Um OBS Studio richtig einzurichten, gehe bitte zurück zu Punkt 3.1, wo wir es bereits genauer erklärt haben. Dort erfährst du zum Beispiel, wie du Quellen, Szenen oder eine Webcam hinzufügen kannst oder dein Mikrofon einrichtest.

Einer der wichtigsten Schritte beim Streaming von deiner Konsole auf einen PC ist das Hinzufügen des Videoaufnahmegerätes als Quelle in OBS Studio. Wenn du dies nicht machst, ist es unmöglich, dass das Gameplay deiner Konsole deinen Computer erreicht.

Klicke auf "Quellen" und füge mit "+" eine Quelle hinzu. Wähle nun "Videoaufnahmegerät", benenne es nach der "Konsole" und klicke auf OK. Als Nächstes kannst du das Gerät auswählen, das du anzeigen möchtest. In diesem Fall wähle das Videoaufnahmegerät, an das deine Konsole angeschlossen ist.

Einer der großen Vorteile des Streamings auf YouTube mit einem PC + Video Capture Card ist, dass du verschiedene Designelemente zu deinem Stream hinzufügen kannst. Wir sprechen hier von Overlays, Alerts, Panels und Tags, um die neuesten Follower, Abonnenten und Bits anzuzeigen. Weitere Informationen darüber, wie du zu deinem Stream ein Overlay hinzufügen kannst, findest du unter 3.2 dieses Tutorials.

4.3 Starte nun deinen Stream auf YouTube

Um deinen Stream auf YouTube zu starten, verbinde alle Komponenten miteinander, wie wir es dir bereits gezeigt haben, und klicke auf die Schaltfläche "Stream starten" in OBS Studio (unten rechts).

In wenigen Sekunden wird dein Konsolenspiel mit deinen Freunden und Followern geteilt, und das in der bestmöglichen Qualität.

5 Wie man mit dem Smartphone auf YouTube streamt

Als Erstes solltest du wissen, dass du mit deinem Smartphone live auf YouTube streamen kannst. Diese Option ist ideal, wenn du auf Reisen bist oder einen persönlichen Live-Stream mit und für deine Follower machen möchtest.

Wichtig: Im Gegensatz zum PC musst du mindestens 1000 Abonnenten auf deinem YouTube-Kanal haben, um über die YouTube-App auf deinem Handy streamen zu können. Darüber hinaus muss dein Konto verifiziert sein.

5.1 YouTube App

Um von deinem Telefon aus auf YouTube zu streamen, benötigst du zwei Dinge: ein YouTube-Konto (siehe Punkt 2) und die YouTube-App auf deinem Smartphone. 

Normalerweise ist die YouTube-App auf fast allen Smartphones vorinstalliert. Wenn du sie jedoch nicht hast, öffne den App Store (iOS) oder Google Play (Android) und suche nach der YouTube-App. 

Sobald du die App öffnest, wirst du nach deinen Anmeldedaten gefragt. Gib hier deine E-Mail-Adresse und dein Gmail-Passwort ein und schon kann es losgehen!

image 9.jpg

5.2 Richte deinen Stream ein

Sobald du dein Google-Konto erstellt und du dich mit der YouTube App verbunden hast, klicke auf die Kamera in der oberen rechten Ecke. Klicke dann auf "Live gehen".

Wenn du zum ersten Mal mit deinem Smartphone streamst, bittet die App dich um die Erlaubnis, auf deine Kamera und dein Mikrofon zuzugreifen. Klicke auf "Zulassen". Nun wirst du aufgefordert, einen Titel für deinen Stream und einen Ort auszuwählen. Außerdem wirst du gefragt, ob dein Live-Stream für Minderjährige geeignet ist. Klicke unten auf "Weiter", um fortzufahren.

Jetzt siehst du einen Countdown, nach dem das Handy ein Foto von dir aufnimmt und es als Miniaturansicht deines Streams verwendet. Wenn dir das Foto nicht gefällt, kannst du ein anderes machen. Drücke dann auf "Live gehen". 

Die Anwendung fordert dich noch auf, das Telefon zu drehen. Sobald du das getan hast, beginnt dein Live-Stream - viel Spaß!

5.3 Starte deinen Stream auf YouTube

Um deinen Live-Stream auf YouTube mit deinem Handy zu starten, drücken einfach auf die blaue Schaltfläche "Live gehen", nachdem du deinen Stream eingerichtet und dein Handy gedreht hast (Schritt 5.2).

Während du live bist, kannst du den Chat auf dem Bildschirm lesen, dem Video einen Filter hinzufügen, die besten Momente aufnehmen, den Live-Stream teilen und das Mikrofon stummschalten. Zum Beenden klickst du einfach auf das X in der oberen rechten Ecke.

6 So wirst du ein professioneller Streamer auf YouTube

Ein professioneller Streamer macht viel mehr, als nur zu streamen. Du musst gut vorbereitet sein und einige, wichtige Punkte beachten. Dazu gehört das mit Abstand Wichtigste: Die Interaktion mit deinen Zuschauern. Interagiere so viel wie möglich mit ihnen. Die Zuschauer sind für dich da, also sei du auch für deine Zuschauer da!

Es ist auch wichtig, eine definierte Content-Strategie zu haben. Überlege dir, was du mit der Welt teilen möchtest. Bist du gut in einem Spiel? Machst du gerne Podcasts, singst du gut oder bist du ein guter Koch? Wähle den Content, der dich begeistert und glücklich machst. Keiner möchte jemandem zuschauen, der nicht mit Leidenschaft dabei ist. 

Sobald du weißt, was du als Streamer tun möchtest, ist es an der Zeit, deine persönliche Marke zu entwickeln. Eine persönliche Marke ist etwas, das dich einzigartig macht. Deine persönliche Marke sollte etwas sein, das dich repräsentiert und dich gleichzeitig von anderen Streamern abhebt. Nimm dir Zeit und denke darüber nach, worauf du deine Marke aufbauen willst. Das kann alles sein, von einem Kostüm wie Dr. Disrespectüber eine Art, wie du sprichst bis hin zu allem, was die Leute mit dir in Verbindung bringen können. 

Zurück zum Thema Interaktion mit den Followern: Als nächstes solltest du auch ein Profil auf verschiedenen, sozialen Netzwerken erstellen. Dort hast du gute Möglichkeiten, Informationen für deine Follower zu teilen. Zum Beispiel kannst du ankündigen, wann dein nächster Livestream sein wird, sie fragen, was sie gerne sehen möchten, Memes austauschen und viel mehr. Heutzutage muss man als Streamer in den sozialen Medien präsent sein. 

Last, but not least: Als professioneller Streamer musst du nicht unbedingt tausende von Zuschauer haben. Wichtig ist, dass du eine gute Einstellung hat, dir klare Ziele setzt und diese beharrlich verfolgst, bist du sie erreicht hast. Teile deine Energie mit deinen Viewern!

Versuche regelmäßig zu streamen. Du solltest dir im Klaren sein, an welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit du streamen wirst, und dich an deinen festgelegten Zeitplan halten. Auf diese Weise wissen deine Zuschauer, wann du online bist. Aber wenn du auch einmal zu einer anderen Uhrzeit streamen möchtest, ist es auch kein Problem.

Weitere Einzelheiten darüber, wie man ein Profi-Streamer wird, findest du in unserem entsprechenden Artikel: Wie man auf Twitch mit OBS Studio streamt

7 Häufig gestellte Fragen zum Thema, wie man auf YouTube streamt

Warum soll ich auf YouTube streamen?

Obwohl YouTube in erster Linie eine Videoplattform ist, gibt es dort eine große Anzahl von Nutzern und potenziellen Zuschauern. Wenn du einen Kanal mit Tausenden von Abonnenten auf YouTube hast, ist es auch eine gute Idee, dort zu streamen, um deine Community nicht auf eine andere Plattform leiten zu müssen.

Wie streamt man auf YouTube mit OBS?

Um zu erfahren, wie du mit OBS auf YouTube streamen kannst, lies dir bitte Punkt 3 dieses Tutorials "Wie du mit PC und OBS Studio auf YouTube streamst". 

Kann ich auf YouTube und Twitch zur selben Zeit streamen?

Ja, kannst du. Sobald du OBS Studio eingerichtet hast, musst du einen Restream Account erstellen und ihn mit YouTube und Twitch verbinden. Am besten siehst du dir dazu dieses Tutorial an::

YouTube Thumbnail

Welche Plattform ist besser: YouTube oder Twitch?

Beide Plattformen sind gut für das Streaming geeignet, aber Twitch wird am meisten genutzt. YouTube hat noch viel zu tun, um mit der Menge an Optionen und Funktionen, die Twitch bietet, mitzuhalten, z. B. Erweiterungen oder Kanäle mit Bannern und Panels.

Was kann ich auf YouTube streamen?

Nur du hast die Antwort auf diese Frage. Lasse deiner Fantasie freien Lauf, denn auf YouTube kannst du Videospiele streamen, Podcasts aufnehmen, mit deinen Reisen angeben oder zeigen, wie gut du kochen kannst.

Was auch immer du tust, wählen eine Aktivität, die dir Spaß macht und die dich glücklich macht.

Was brauche ich, um auf YouTube zu streamen?

Um auf YouTube zu streamen, benötigst du einen PC oder ein Mobiltelefon. Wenn du von deiner Konsole aus streamen möchtest, benötigst du neben dem PC auch eine Capture Card.

Wie kann ich auf YouTube meine Views steigern?

Nutze deine sozialen Netzwerke, um die Leute wissen zu lassen, dass du live bist. Verwende einen guten Titel und eine gute Beschreibung, damit die Viewer wissen, was du tust und wer du bist. Kurz gesagt: Befolge alle Tipps unter Punkt 6 dieses Tutorials.

Wie kann ich auf YouTube ohne 1000 Abonnenten streamen?

Du kannst auf YouTube über den PC streamen, wenn du unter 1000 Abonnenten hast. Wenn du jedoch mit dem Smartphone streamen möchtest, brauchst du mehr als 1000 Abos.

Jose

Jose

Content Creator

A cheerful & funny person with lots of experience in the gaming industry. :)

Die Gier nach mehr? Weiterlesen…

Mit OBS Studio auf Discord streamen
OBS StudioOWN3D Logo
Mit OBS Studio auf Discord streamen

Mit OBS Studio auf Discord streamen

Mehr lesen »

Die besten OBS Einstellungen für Streaming
OBS StudioOWN3D Logo
Die besten OBS Einstellungen für Streaming

Die besten OBS Einstellungen für Streaming

Mehr lesen »

Wie man auf Twitch mit OBS Studio streamt
OBS StudioOWN3D Logo
Wie man auf Twitch mit OBS Studio streamt

Wie man auf Twitch mit OBS Studio streamt

Mehr lesen »

Wie man auf YouTube mit OBS Studio streamt
OBS StudioOWN3D Logo
Wie man auf YouTube mit OBS Studio streamt

Wie man auf YouTube mit OBS Studio streamt

Mehr lesen »