Hey you, this content is also available in your language. Switch to your Language
Jahresr├╝ckblick Twitch & Co. - Das war das Livestreaming Jahr 2020

Jahresr├╝ckblick Twitch & Co. - Das war das Livestreaming Jahr 2020

Jahresr├╝ckblick Twitch & Co. - Das war das Livestreaming Jahr 2020
2020 war f├╝r das Livestreaming ein aufregendes und pr├Ągendes Jahr. Wir haben f├╝r euch die gro├čen Highlights des Livestreaming Jahres 2020 zusammengefasst!
Image
Maurice
Posted at 07.01.2020 15:15:00 UTC ÔÇó 11 minutes to read

Einleitung

2020 war f├╝r das Livestreaming ein aufregendes und pr├Ągendes Jahr. Neben abgesagten Events und diverser Aufreger gab es auch geschichtstr├Ąchtige Livestreams und viele Neuerungen auf Twitch & Co. Welche Skandale gab es? Wer verzeichnete die h├Âchsten Zuschauerzahlen? Welche Spiele standen bei den Creatorn besonders hoch im Kurs? All dies und mehr erfahrt ihr in unserem gro├čen Jahresr├╝ckblick. Wir haben f├╝r euch die gro├čen Highlights des Livestreaming Jahres 2020 zusammengefasst und wagen einen kleinen Ausblick darauf, was das Jahr 2021 in Sachen Streaming bereith├Ąlt ÔÇô Viel Spa├č!

Die Live Streaming-Highlights des Jahres 2020

Januar ÔÇô Februar 2020

  • Die Dreamhack in Leipzig galt einst als gr├Â├čte LAN-Party der Welt und entwickelte sich ├╝ber die Jahre zu einem gigantischen Treffpunkt f├╝r Creator, Streamer, Fans und Gaming- und Cosplay Begeisterte. Im Januar 2020, als von einer drohenden Pandemie noch keine Rede war, fand das Gaming-Festival wie gewohnt statt, lockte 24.000 Besucher in die heiligen Messehallen und wurde f├╝r ein Wochenende zum Mekka f├╝r Gaming-Fans. Die Dreamhack 2020 markiert das letzte gro├če Messe Event, bevor das Coronavirus auch Deutschland erreicht.

dreamhack.jpeg

  • Die Nationale B├╝cherei Spaniens gibt bekannt, s├Ąmtliche in Spanien entwickelte Videospiele als ÔÇ×Spanish cultural heritageÔÇť einzustufen. Von nun an wird von jedem in Spanien entwickelten Videospiel eine Kopie in der Nationalbibliothek Spaniens gespeichert.

  • Auch bei Streamern ist das Thema mentale Gesundheit kein Tabu mehr. Der Psychologe Dr. Alok Kanoja erlangte gro├če Bekanntheit, indem er sich in seinen Livestreams f├╝r Mental Health einsetzt, Spenden f├╝r Organisationen sammelt und einige der gr├Â├čten Twitch-Ber├╝hmtheiten live therapiert. Neben Depressionen und Burn-out behandelt er in seinen Streams auch Themen wie Cybermobbing, Computerspielsucht und Leistungsdruck bei Creatorn.

M├Ąrz ÔÇô April 2020

  • Das am 20.03.2020 f├╝r die Nintendo Switch erschienene Animal Crossing: New Horizons erlebte bei Twitch einen regelrechten Hype. Die knuddelige Lebenssimulation wurde von Gro├č und Klein, Alt und Jung und sowohl von weiblichen als auch von m├Ąnnlichen Streamern ausgiebig gezockt und war auf der Twitch-Startseite wochenlang ganz oben mit dabei.

  • Der k├╝nstlerisch begabte Streamer Broxh besch├Ąftigt sich in seinen Shows mit dem Schnitzen aufwendiger Holzskulpturen im Maori-Stil. Als dem im April noch weitestgehend unbekannten Streamer 3 Subs gegiftet wurden, reagiert er mit einer grund sympathischen Bescheidenheit auf dieses Geschenk und fragt den Chat, wie man das gespendete Geld zur├╝ckgeben kann. Twitch sei eine kostenlose Plattform und es w├Ąre ihm lieber, es dabei zu belassen. Diese Aktion schlug auf Twitter hohe Wellen und schnell konnte sich der 28-j├Ąhrige Neuseel├Ąnder vor neuen Abonnenten und Subs nicht mehr retten. Er wurde mit seiner liebenswerten Art ├╝ber Nacht zum Star.

broxh.jpg

  • Mit den weltweiten Lockdowns fielen auch die Haupteinnahmequellen der meisten Musiker von einem Tag auf den anderen weg. Diese waren aufgrund der drastischen Einschr├Ąnkungen nicht mehr in der Lage, Live-Konzerte vor Publikum zu veranstalten. Deshalb entschlossen sich viele K├╝nstler dazu, ihre Musik live auf Twitch oder YouTube zu pr├Ąsentieren. Nicht nur, um weiterhin ihrer Passion zu folgen, sondern auch, um in dieser schwierigen Zeit Einnahmen zu generieren. In den meisten Streams hatten die Zuschauer die M├Âglichkeit, freiwillig Geld zu spenden. Es gab allerdings auch einige Bands oder Solo-Artists, die auf ein festes Bezahlmodell mit virtuellen Tickets setzten.

Mai-Juni 2020

  • Der Bann von Dr Disrespect war sicherlich einer der gr├Â├čten Aufreger des Jahres und bis heute ist nicht ganz klar, warum Twitch sich dazu entschied, den geb├╝rtigen Amerikaner von der Plattform f├╝r immer zu verbannen.

  • Eigentlich sollte die Europa-Version der TwitchCon vom 2-3. Mai in Amsterdam stattfinden, doch mit der rasanten Ausbreitung des Coronavirus und den damit einhergehenden Richtlinien der Staaten entschied sich Twitch dazu, das Event kurzerhand ins Wasser fallen zu lassen. Eine TwitchCon EU f├╝r 2021 ist weiterhin geplant.

  • Die E-Sports Organisation G2 veranstaltete im Rahmen der Ver├Âffentlichung des Team-Shooters Valorant ein passendes Turnier. Die G2 Esports Valorant Invitational wurde live auf Twitch ausgetragen und erstreckte sich ├╝ber drei Tage. Unterst├╝tzt von OWN3D, StreamHeroes und Red Bull duellierten sich 8 Teams um das Preisgeld von 15.000 Euro f├╝r sich zu beanspruchen.

g2esprots-streamheroes.jpg

  • F├╝r frischen Wind sorgte gegen Mitte des Jahres das neue Design der Kanalseite von Twitch. Was bereits auf der TwitchCon 2019 vorgestellt wurde und vorerst lediglich Streamern vorenthalten war, wurde im Mai 2020 f├╝r alle User freigeschaltet. So profitieren unter anderem die Benutzerfreundlichkeit der Oberfl├Ąche und die ├ťbersichtlichkeit der Website vom neuen Design. Eine zus├Ątzliche Neuerung, die mit dem Update einherging, war das Feature ÔÇ×KanaltrailerÔÇť. Nun hatten Creator die M├Âglichkeit, ihren Kanal mit einem kleinen Trailer auf der Startseite f├╝r Zuschauer schmackhaft zu machen. Einen Trailer Maker f├╝r einzigartige Trailer findest du hier.

  • Das Interesse an Indie-Spielen ist so gro├č wie noch nie. Aus diesem Grund entschied sich das Guerilla Collective dazu, im Juni 2020 ein 3-t├Ągiges Indie-Event auf die Beine zu stellen. Hier bot man kleinen, unabh├Ąngigen Entwicklern eine Plattform, um ihre neuesten Games vorzustellen und dar├╝ber zu reden. Der Erfolg des Events l├Ąsst auf eine Fortsetzung im Jahr 2021 hoffen.

  • Am 19. Juni 2020 erschien das Survival-Adventure The Last of Us 2 exklusiv f├╝r Sonys PlayStation 4. Das urspr├╝nglich f├╝r Februar 2020 angek├╝ndigte Action-Spektakel vom Uncharted-Entwickler Naughty Dog feierte schlie├člich Release und f├╝hrte einige Tage die Top-Listen der meistgespielten Videospiele auf Twitch an. W├Ąhrend sich Kritiker und Magazine weitestgehend einig ├╝ber die herausragende Qualit├Ąt des Titels waren, wurde das The Last of Us 2 von einigen Fans geradezu boykottiert. Grund daf├╝r sind Story-Entscheidungen, die bereits zum Anfang des Jahres in Form von Leaks die Runde auf Reddit und Twitter machten.

  • Er gilt als der st├Ąrkste Mann der Welt - Haf├ż├│r J├║l├şus Bj├Ârnsson, seines Zeichens bekannt als ÔÇ×Der BergÔÇť aus der gefeierten Fantasy-Serie Game Of Thrones, ist neben seiner T├Ątigkeit als Schauspieler auch im Kraftsport eine gro├če Nummer. So stellte er im Mai 2020 einen neuen Weltrekord im Deadlifting auf und streamte dies live auf Twitch.

Juli-August 2020

  • Was die Spatzen bereits gegen Anfang des Jahres von den D├Ąchern pfiffen, wurde im August 2020 traurige Gewissheit. Aufgrund der weltweiten Pandemie blieb den Veranstaltern der Gamescom keine andere Wahl, als die gr├Â├čte Gaming-Consumer Messe der Welt abzusagen. Um f├╝r ad├Ąquaten Ersatz zu sorgen und die Gaming-Community nicht im Regen stehen zu lassen, stellten die Verantwortlichen in einer sportlichen Geschwindigkeit ein digitales Event auf die Beine, welches sich inhaltlich und optisch durchaus sehen lassen konnte und Tausende Fans daheim vor den Bildschirmen unterhielt.

  • Mit Mixer ging im Januar 2017 Microsofts hauseigene Streaming-Plattform an den Start, um Twitch & Co. die Stirn zu bieten. Nach einem holprigen Start unter dem Namen Beam im Jahre 2016, sicherte sich Mixer die Partnerschaft mit vielen gro├čen Creatorn. Darunter auch Ninja, der gr├Â├čte und erfolgreichste Streamer der Welt. Der Amerikaner, der mit seinem Fortnite-Gameplay bereits auf Twitch alle Rekorde brauch, wechselte f├╝r einen 2-stelligen Millionenbetrag zu Mixer. Auch andere gro├če Pers├Ânlichkeiten des Gamings verschrieben sich der neuen Plattform, und obgleich diese Ver├Ąnderungen im Streaming-Business selbst in der Boulevardpresse intensiv behandelt wurde, konnte sich Mixer als Plattform f├╝r neue User nie wirklich durchsetzen. Dies f├╝hrte dazu, dass Microsoft im Juli 2020 die Notbremse zog und das Portal abschaltete. Mixer fusionierte mit Facebook und ist von nun an unter dem Namen Facebook-Gaming im Internet zugegen.

  • Nach dem Mixer-Ausflug von Ninja und Streamer-Kollege Shroud, feiern die Streamer ihre Twitch-Comebacks. Nachdem die beiden Superstars einen Vertrag bei Microsofts Mixer unterzeichneten, der Erfolg der neuen Plattform allerdings ausblieb, waren die Streaming-Superstars dazu gezwungen, sich eine neue/alte digitale Bleibe zu suchen. Nach wochenlanger Spekulation ├╝ber die Pl├Ąne entschied sich zuerst Ninja und schlie├člich auch Shroud f├╝r die R├╝ckkehr zur alten Wirkungsst├Ątte und Wiege ihres Erfolgs ÔÇô Twitch.

  • Als w├Ąre der Sommer nicht schon ereignisreich genug, packen Knossi, Sido, unsympathischTV & Manny Marc im Juli ihre Angelausr├╝stung zusammen, fahren zu einem See und streamen die Aktion live auf Twitch. Was klingt wie ein entspannter Ausflug an der frischen Luft, entpuppte sich als wahnwitziges Streaming-Event mit Ausma├čen, die bis dahin f├╝r Deutschland beinahe undenkbar waren. Mit knapp 300.000 Live Zuschauern am Samstagabend knackte die Angel-Crew mit dem Angelcamp 2020 sogar den weltweiten Twitch-Rekord. Das Event erstreckte sich ├╝ber drei volle Tage und wurde von einigen gro├čen Sponsoren, darunter auch StreamHeroes unterst├╝tzt.
    angelcamp-2020-1024x1024-600x600.png

  • Zwei Monate nach seinem Abgang von Twitch feierte der Doc aka Dr Disrespect mit 500.000 Zuschauern ein gro├čes Comeback auf YouTube. Dort sprach er unter anderem auch zum ersten Mal konkret ├╝ber seinen Twitch-Bann und beteuerte weiterhin keinen Schimmer davon zu haben, was der Grund daf├╝r war.

  • Fall Guys: Ultimate Knockout hauchte dem etwas verstaubten Battle Royale Genre im Sommer 2020 neues Leben ein. Nach dem TakeshiÔÇÖs Castle-Prinzip m├╝ssen sich bis zu 60 Spieler pro Match durch einen halsbrecherischen Parcours k├Ąmpfen. Wer es innerhalb des angegebenen Zeitlimits schafft, sich ├╝ber die Ziellinie zu retten, kommt in die N├Ąchste Runde. Am Ende ist jedoch nur Platz f├╝r einen Sieger auf dem Treppchen. Das lustige Spielprinzip fand gro├čen Anklang bei den Twitch-Streamern und wurde wochenlang rauf- unter runter gespielt.

September ÔÇô Oktober 2020

  • Nach dem ├╝beraus erfolgreichen Angelcamp verschlug es die sympathische Truppe um Knossi & Sido p├╝nktlich zu Halloween in eine verlassene Villa, um auf Geisterjagd zu gehen. Das Horrorcamp 2020 stellte das Angelcamp Aufwand- und Zuschauer-technisch noch einmal in den Schatten und der im Sommer aufgestellte Livestreaming-Rekord wurde bereits wenige Stunden nach dem Start eingestellt. Wie schon beim Angelcamp waren wir auch beim Horrorcamp mit StreamHeroes am Start.
    horrorcamp-house-v2.jpg

  • Das kollektive Gruseln ist auch das Prinzip des neuen Horror-Games Phasmophobia. Als einer der wenigen Horror Multiplayer-Titel eroberte es innerhalb weniger Tage die Herzen der Twitch-Community. Es entstanden spannende und nervenaufreibende Geister-Abenteuer und Millionen von Fans schauten ihren Lieblings-Streamern dabei zu, wie ihnen das Herz in die Hose rutschte.

  • Twitch Watch Party erlaubt es Streamern seit September, Serien und Filme live und gemeinsam mit ihren Zuschauern auf Twitch zu schauen. Jeder, der einen Amazon Prime Account besitzt, kann dabei sein und an der Watch Party teilnehmen. Ein Feature kommt, ein anderes geht ÔÇô so gab Twitch im September bekannt, dass das durchaus beliebte Twitch Sings zum Jahreswechsel eingestellt wird. Dies d├╝rfte wohl mit dem leidigen Thema Copyright zusammenh├Ąngen.

  • Das zum ersten Mal 2011 auf der Gamescom ausgetragene Dota 2 Turnier ÔÇ×The InternationalÔÇť gilt als gigantisches E-Sports Event und 2020 erreichte es, auch wenn es aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde, seinen vorl├Ąufigen H├Âhepunkt. Mit sagenhaften 40 Millionen US-Dollar sollte der gr├Â├čte Preispool der E-Sports Geschichte an die Gewinner ausgesch├╝ttet werden. Nun soll die Dota-WM im August 2021 nachgeholt werden.

  • Im September sorgte Microsoft f├╝r einen Paukenschlag in der Gaming-Szene. Das Unternehmen kauft den bekannten Spielehersteller Bethesda mit allen dazugeh├Ârigen Unterfirmen f├╝r 7,5 Milliarden US-Dollar auf und verleibt sich somit die Rechte an Spiele-Hits wie The Elder Scrolls oder Fallout ein. Der Deal schlug extrem hohe Wellen und die Mitteilung galt im ersten Moment so absurd, dass man sie zuerst f├╝r einen Scherz hielt. Microsoft machte kurz darauf klar, dass neue The Elder Scrolls oder Fallout-Titel wahrscheinlich trotzdem weiterhin auch auf den konkurrierenden Sony-Konsolen erscheinen werden.

  • Der Fu├čball Megastar Neymar hat offenbar ein Faible f├╝r Computerspiele. Viele Fans taten die Aussagen des Weltfu├čballers ab und konnten nicht glauben, dass eine derart schillernde Pers├Ânlichkeit und einer der bekanntesten Fu├čballer der Welt auch nur im Entferntesten etwas mit Counterstrike & Co. am Hut haben k├Ânnte. Diese Stimmen lie├č Neymar verstummen, als er sich dazu entschloss, seine Counterstrike-Matches live auf Twitch zu ├╝bertragen. Was die Gaming-Fans dort zu Gesicht bekamen, lie├č keine Fragen offen. Der St├╝rmer von Paris Saint Germain ist ein begnadeter Zocker! Mehr dazu erf├Ąhrst du hier.

  • Wir alle haben sie geliebt ÔÇô Pok├ęmonkarten. Doch die Karten mit den glitzernden Monstern sind nicht blo├č ein verstaubtes Relikt aus den 90ern, denn Twitch-Streamer fanden anscheinend Gefallen daran, neu verpackte Booster Packs von eBay vor laufender Kamera zu ├Âffnen. Immer auf der Suche nach der seltensten und wertvollsten Karte wurden innerhalb k├╝rzester Zeit ├╝ber 100.000 Packs live auf Twitch ge├Âffnet. Wenn du auch zu den Sammlern geh├Ârst und gerne Karten deiner Lieblingsstreamer sammeln m├Âchtest, check auf alle F├Ąlle StreamHeroes aus!

  • Der US-amerikanische Streamer DrLupo wollte eigentlich zusammen mit Borat-Darsteller Sascha Baron Cohen live auf Twitch ein paar Videospiele zocken, doch die Dinge liefen weitaus anders als vorgesehen. Der Comedian und Entertainer lie├č vor mehreren Zehntausend Zuschauern einige lustige Aktionen vom Stapel und so wurde aus einer geplanten Gaming-Session ein Comedy-Feuerwerk.

November ÔÇô Dezember 2020

  • Copyright scheint ein nie enden wollendes Thema f├╝r Twitch und seine User zu sein. So kam es gegen Ende des Jahres zu gro├čfl├Ąchigen Bannwellen aufgrund von Copyright-Verletzungen. Dabei ging es explizit darum, dass Streamer w├Ąhrend ihrer Show urheberrechtlich gesch├╝tzte Musik laufen lie├čen. Die Plattenlabel drohten Twitch, Twitch drohte den Creatorn und am Ende wusste niemand mehr, was nun eigentlich noch erlaubt ist und was nicht. In einer offiziellen E-Mail riet Twitch, den Streamern, ihren archivierten Content in Form von VODs und Clips zu l├Âschen, um nicht von potenziell r├╝ckwirkenden Banns betroffen zu werden. Das Chaos sah Twitch als Chance, ein g├Ąnzlich neues Feature ins Leben zu rufen: Twitch Soundtrack. Das sich noch in der Beta-Phase befindliche Feature erm├Âglicht es Streamer auf eine gro├če Musikbibliothek zugreifen zu lassen, ohne dass sie sich Sorgen um Copyrightverletzungen machen m├╝ssen. Twitch Soundtrack soll im Laufe des Jahres 2021 f├╝r alle Creator zug├Ąnglich gemacht werden. Einen ├Ąhnlichen, vollkommen kostenlosen Dienst gibt es auch von uns: OWN3D Music

  • Der Gaming-November stand ganz im Zeichen der neuen Next-Gen Konsolen. Sowohl Microsoft als auch Sony lie├čen ihre neuen Technikwunder auf die zahlungswillige K├Ąuferschaft los. Na ja, nicht ganz ÔÇŽ Der Release der neuen Konsolen war ├╝berschattet von einem PreOrder-Chaos, Lieferengp├Ąssen und daraus resultierenden Mondpreisen auf eBay. Eine PlayStation 5 zu Release ergattern zu k├Ânnen, war ungef├Ąhr so wahrscheinlich wie im Lotto zu gewinnen. Bis heute werden die Konsolen auf Marktpl├Ątzen f├╝r Preise, die jenseits von Gut und B├Âse sind, gehandelt. Ob sich die Lage 2021 entspannt und jeder, der eine Konsole kaufen m├Âchte, auch die M├Âglichkeit dazu hat, bleibt vorsichtig abzuwarten.
    ps5-konsole.jpg

  • Acht Jahre haben die Gamer gewartet und am 15. Dezember 2020 war es endlich so weit ÔÇô Cyberpunk 2077 erblickte nach zwei Verschiebungen endlich das Licht der Welt. Das ambitionierte Spiel der Witcher-Macher sorgte allerdings schon wenige Stunden nach Release f├╝r den gr├Â├čten Gaming-Shitstorm des Jahres. Das Spiel ist auf der PlayStation 4 und der Xbox One beinahe unspielbar und selbst auf High-End PCs haben Rollenspiel Fans mit Bugs und Glitches zu k├Ąmpfen. Das Release-Fiasko gipfelte darin, dass Sony das Spiel aus dem PlayStation-Store entfernte und K├Ąufern die R├╝ckerstattung des Kaufpreises anbot. CD Projekt Red versprach baldige Besserung und k├╝ndigte zwei gro├če Patches f├╝r Anfang 2021 an, die einen Gro├čteil der Fehler ausmerzen sollen.
    cyberpunk.PNG

  • Wie jedes Jahr lud auch 2020 Geoff Keighley erneut zu den Game Awards. Zwar unter erschwerten Bedingungen als reines Streaming-Event, doch inhaltlich nicht weniger interessant als die Jahre zuvor. Die meisten Awards, darunter den f├╝r das ÔÇ×beste Spiel des JahresÔÇť, konnte das Spiel The Last of Us 2 einheimsen, doch auch die vermeintlich kleineren Kategorien fanden eine gro├če B├╝hne. So gewann Valkyrae den Award als Content Creator des Jahres und die Jungs und M├Ądels von G2 freute sich ├╝ber die Auszeichnung zum besten E-Sports Team.

  • Zum Abschluss des erfolgreichen Jahres versammelten sich Knossi, Sido, unsympathischTV und Manny Marc erneut f├╝r ein eint├Ągiges Event. Das gro├če Motto der Show: Weihnachten. Das Weihnachtscamp unterhielt am Nikolaustag wie schon beim Angel- und Horrorcamp wieder einmal hunderttausende Zuschauer. Es wurde gekocht, gesungen, getanzt, gespielt und geplaudert. Gegen Ende stellte die Crew sogar das Krippenspiel mehr oder weniger originalgetreu nach. Ein unterhaltsamer Abschluss des Jahres 2020!
    logodesign-weihnachtscamp-FINAL.jpg

  • Der 31. Dezember war dank G2 Sports und Ibai ein gro├čer Tag f├╝r die spanische Twitch-Community. Der Streamer und all seine Freunde (Barbeq, Ander und Reven) verabschiedeten sich live aus dem G2-Haus vom Jahr 2020. Zum ersten Mal in der Geschichte hatte sein Kanal mehr als 553K Zuschauer und brach damit seinen eigenen Rekord, den er Monate zuvor mit 280K Zuschauern erreicht hatte. Mit diesen Zahlen liegt Ibai auf Platz 3 der Streamer mit den meisten gleichzeitigen Zuschauern in der Geschichte von Twitch.

Die Erfolgreichsten Kategorien auf Twitch 2020

2020 war f├╝r Twitch ein ├╝beraus erfolgreiches Jahr. Jede einzelne Kategorie konnte einen gro├čen Sprung nach vorne verzeichnen. So wurden 2020 17 Milliarden Stunden Streams geschaut, 6 Milliarden mehr als im Jahr davor, ÔÇô das ist mehr als 50%! Eine wahnsinnige Summe. Auch die Anzahl der meisten gleichzeitigen Zuschauer sprang von 2,5 Millionen auf unglaubliche 6 Millionen.

Mit einer Watchtime von sage und schreibe 1,782,478,001 Stunden war die Kategorie ÔÇťJust ChattingÔÇŁ im Jahr 2020 am erfolgreichsten, dicht gefolgt von der Kategorie ÔÇťLeague of LegendsÔÇŁ welche eine Watchtime von 1,473,287,030 Stunden verzeichnen konnte. Eine ├ťbersicht der Top-15 Kategorien im Jahr findest du im folgenden:

twitch-most-popular-categories-2020.PNG

Entwicklung der beliebtesten Streaming-Plattformen

Wir alle haben das Jahr weitestgehend Daheim verbracht und so ist es keine gro├če ├ťberraschung, dass nicht nur Amazon, Netflix & Co. mit ihrem Entertainment-Angebot einen gro├čen Sprung nach vorne machen konnte, sondern auch Livestreaming Plattformen besser denn je besucht wurden. So freute sich der ├╝berlegene Marktf├╝hrer Twitch seit April ├╝ber stetig steigende Nutzerzahlen. Im August 2020 erreichte der Livestreaming Hype auf Twitch seinen vorl├Ąufigen H├Âhepunkt, als knapp 985 Millionen Menschen zeitgleich das Angebot der Plattform nutzten. Betrachtet man die reine Watchtime, so wurde diese, bezogen auf den gesamten Dezember im direkten Vergleich zum Vorjahr (881 Millionen Stunden) mit knapp 1.8 Milliarden Stunden beinahe verdoppelt.

Auch wenn YouTube nicht die gr├Â├čte Live-Gaming Plattform ist, wurden viele gro├če Events wie das Coachella Festival oder die Vorstellung der neuen Spielekonsolen live auf YouTube ├╝bertragen, was daf├╝r gesorgt haben k├Ânnte, dass auch die Live-Funktion von YouTube einen betr├Ąchtlichen Sprung hinlegen konnte.

Fazit & Ausblick auf das Streaming-Jahr 2021

Auch wenn 2020 in jeder Hinsicht ein besonderes Jahr war, fanden immer mehr User und Creator ihren Weg in die riesige Streaming-Community. Neben Lockdowns, Ausgangssperren und anderen Einschr├Ąnkungen war das Jahr vor allem eins: digital. Jeder, der ein Smartphone, einen PC, Laptop oder Tablet besitzt, kann dabei sein und sich aus der gigantischen Auswahl an Streams den passenden heraussuchen und sich von innovativen und motivierten Creatorn unterhalten lassen. Live Streaming ist keine Nische mehr und immer mehr Leute treibt es auf die Streaming-Plattformen ÔÇô egal ob als Creator oder als Zuschauer. Blickt man auf 2021, muss man also schon beinahe damit rechnen, dass Twitch erneut ein gro├čes Wachstum hinlegt. Ebenfalls sollte man davon ausgehen, dass die Streaming-Plattformen mal wieder viele tolle Features und auch die ein oder andere ├ťberraschung f├╝r uns bereithalten wird. Wir freuen uns!

...
Maurice

Content Creator

Quality Content right from the heart of a passionate Gamer. :)

The greed for more news? Continue reading...

Image
Image
Switch Pro? Ger├╝chte um Nintendo Switch Nachfolger mit OLED-Display & 4K-Support

Switch Pro? Ger├╝chte um Nintendo Switch Nachfolger mit OLED-Display & 4K-Support

Read more »
Image
Image
Star Wars Spiele nicht mehr exklusiv von EA ÔÇô Ubisoft k├╝ndigt gigantisches Open World Spiel im "Star Wars"- Universum an!

Star Wars Spiele nicht mehr exklusiv von EA ÔÇô Ubisoft k├╝ndigt gigantisches Open World Spiel im "Star Wars"- Universum an!

Read more »
Image
Image
Hitman 3 ÔÇô der dritte und letzte Teil der Stealth-Action von IO Interactive erscheint am 20.01.2021

Hitman 3 ÔÇô der dritte und letzte Teil der Stealth-Action von IO Interactive erscheint am 20.01.2021

Read more »
Image
Image
Die Twitch-Zahlen f├╝r 2020 sind FAKE ÔÇô behauptet F├ęlix ÔÇ×xQcOWÔÇť Lengyel

Die Twitch-Zahlen f├╝r 2020 sind FAKE ÔÇô behauptet F├ęlix ÔÇ×xQcOWÔÇť Lengyel

Read more »